Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Allgemeine Diskussion / Unser langjähriges Mitglied HERMA ist verstorben
« Letzter Beitrag von e-blue am 21. Januar 2023, 18:36:17 »

Wie ich erst heute erfahren habe, ist unser langjähriges Mitglied HERMA Anfang Dezember 2022 verstorben. Er hat viele Verbesserungen beim "Rollmaterial" eingebracht und er war auch der Schöpfer der Lavanttalbahn. Ich habe einen sehr lieben Freund verloren.

Leb wohl und RIP Herbert  :'( :'( :'(


lG
2
Allgemeine Diskussion / @pump_upp - best crypto pumps on telegram !
« Letzter Beitrag von veriga am 18. Januar 2023, 06:48:41 »
https://t.me/pump_upp - best crypto pumps on telegram
Make 1000% and more within 1 day, join channel @pump_upp
3
Bilder und Fotoberichte / Mit dem Schnellzug durch die Hecke - 57: Balaton IV (50 B.)
« Letzter Beitrag von Roni am 17. Januar 2023, 16:39:57 »
Hallo!



Zum vorherigen Teil der Serie:
Mit dem Schnellzug durch die Hecke - 56: Balaton III (50 B.)
https://www.mstsforum.info/index.php?topic=4115.0


Das Video zu dem Teil:
https://youtu.be/DrvOdgkutWk


9. 7. 2021

Wir befinden uns in den Hängen des Tafelberges Badacsony über dem Ort Badacsony. IC 19796 "Kék Hullám" Budapest-Déli - Szombathely kam 10 Minuten verspätet um 20:15 im letzten Licht am Balaton-Nordufer des Weges.




Aufgrund des Windes wagten sich nur die größten Boote auf den See.




Tatras auf der durch extreme Trockenheit noch wesentlich staubigeren Weinbergstraße.




Fünf Minuten später lag das Nordufer im Schatten des Badacsony, am Südufer zog ein ÖBB Vectron einen Containerzug Richtung Kroatien.






10. 7. 2021

VESz 19744 Balatonfüred - Tapolca brachte mich am Nachmittag des nächsten Tages nach Badacsonytördemic-Szigliget.




Bzmot... äh 117 180.




VESz 19733 nach Balatonfüred kreuzte in Badacsonytördemic-Szigliget.














Abfahrts-Panorama aus drei Bildern.




Ich ging hinauf zur Ortschaft Szigliget, wo sich Schilfdächer finden.




Oben: Panorama zwischen dem 393 m hohen Gulács links und dem Badacsony rechts mit IC 19703 "Kék Hullám" Tapolca - Budapest gezogen von der nostalgisch rot lackierten M41 2103.




IC 19794 "Kék Hullám" Budapest - Tapolca erreichte die Haltestelle Badacsonylábdihegy mit einer halben Stunde Verspätung.




Auch neue Häuser werden mit Schilfdach gebaut.




Eher skurriles Jugendstil-artiges Mosaik am Weg zum Hügel Rókarántó.




Fern-Gy 1973 "Tekergő" Tapolca - Szolnok kehrte mit der M40 219 zurück.









Kapelle auf dem Rókarántó.









Dorf-Panorama zum Abschied mit neueren und älteren Schilfdach-Häusern.




Ich marschierte schnell zurück zum Bahnhof, eigentlich hätte es sich für VESz 19736 Balatonfüred - Tapolca nicht ausgehen sollen - aber voilà!




NOHAB-Badacsony-Panorama aus zwei Bildern.














IC 19793 "Kék Hullám" brachte mich um sechs Uhr abends zurück nach Badacsony.




IC 19706 "Kék Hullám" Budapest - Szombathely dieselte mit M41-Doppelbespannung vorbei.




VESz 19731 Tapolca - Balatonfüred...









... und VESz 19746 Balatonfüred - Tapolca schlossen den Fototag krönend ab.





11. 7. 2021

M61 019 erneut mit dem ersten Zug des Sonntages um 4:55, VESz 19749 Tapolca - Balatonfüred.
Der Bahnsteig befand sich glücklicherweise genau vor der Türe meines in einem Außengebäude des Hotels Halászkert gelegenen Zimmers. Man konnte also nur kurz aufstehen und sich gleich wieder schlafen legen.




Durchblick zum Ende der Mole.




Ich machte mich in der Früh zur Abreise bereit, es regnete einige Zeit. Kurz vor acht Uhr schien für IC 19707 "Kék Hullám" Tapolca - Budapest wieder die Sonne.




Der Regen ließ sich für Motive zu nützen.




VESz 19732 brachte mich nach Tapolca.






11. 7. 2015

Sechs Jahre zuvor blickten wir von den Weinbergen des Szent György-hegy auf den Ort Gyulakeszi und den 376 Meter hohen Csobánc mitsamt Burg dahinter.




Die Rückfahrt der M61 017 nach Budapest kurz vor drei Uhr am Nachmittag vor der Kulisse von Tapolca.










9. 7. 2021

M41-Parade beim Umsteigen in Tapolca.










11. 7. 2021

Die am Vortag ausgefallene M61 006 vor dem Lokschuppen.




Für alle, die auf jeden Fall auf ihrer Balatonreise eine NOHAB sehen wollen, bleibt auch ohne Zug diese abgeschnittene "Nase" der 1999 durch einen in einem Sturm umgefallenen Baum bei Badacsony verunfallten M61 004. Hier die Geschichte dazu (am Ende nicht ganz up-to-date, das Denkmal war 2015 vom Museum in Budapest an den ehemaligen Wasserturm im Bahnhof Tapolca verlegt worden):
https://www.nohab-gm.de/fotos_infos/ungarn/berichte_ungarn_1995_2001/nohabs-in-ungarn-1995-2001/der-unfall-der-m61-004-am-04-juni-1999

Am Sonntag des Retro-Wochenendes übernahm NOHAB M61 001 die Dienste der grünen Wendezuggarnitur mit M62 127 am Tag zuvor. Trotz Regenschauern rundherum blieb es während meines Aufenthaltes am Bahnhof sonnig.




IR 9690 "Helikon" Kaposvár - Győr erreichte pünktlich um 8:38 die Bahnhofseinfahrt.




S 19699 Szombathely - Keszthely war als lokbespannte Garnitur mit M41 2330 unterwegs.




M61 001 fuhr mit VESz 19747 nach Balatonfüred aus.




Hier passte alles Nostalgische haargenau in die Szene: Wasserkran, der historisch lackierte Bzmot 117 343 plus M61 006 im Hintergrund ließen die Illusion komplett werden.




Souvenirstand zum Retro-Wochenende.









M41 2103 hatte auch am Sonntag wieder den Langlauf IC 19797 "Kék Hullám" Szombathely - Budapest übernommen...









... und verabschiedete sich mit Krach:
https://youtu.be/DrvOdgkutWk?t=529




Nächstes Mal nehmen wir die Spur des Istria wieder auf... :-)
4
Bilder und Fotoberichte / Mit dem Schnellzug durch die Hecke - 56: Balaton III (50 B.)
« Letzter Beitrag von Roni am 08. November 2022, 21:00:57 »
Hallo!



Zum vorherigen Teil der Serie:
Mit dem Schnellzug durch die Hecke - 55: Balaton II/Istria V (50 B.)
https://www.mstsforum.info/index.php?topic=4112.0


Die Videos zu dem Teil:
https://youtu.be/ea5Sy94zpAg

https://youtu.be/DrvOdgkutWk



14. 7. 2019

M61 001 mit frisch aufgearbeiteter Retro-Schnellzuggarnitur hatte mich als Gy 1972 "Tekergő" nach Badacsonytomaj gebracht.




Treffen zweier Pielstick-motorisierter M41 zum Retro-Wochenende.




S 19702 "Kék Hullám" Budapest - Tapolca.




Nostalgie-Fernheckenschnellzug Gy 16906 "Tekergő" Tapolca - Záhony vor der Kulisse des Badacsony, den Hang würde ich anschließend erklimmen.









M62 089 näherte sich bei Badacsonyörs mit S 19794 "Kék Hullám" nach Tapolca.




Im Spotlight am Bahnhof Badacsonytomaj.




Im Hintergrund der 311 Meter hohe Örsi-hegy.




Gegen-Fern-Gy 16907 "Tekergő" Záhony - Tapolca.




Mit Rauch verabschiedete sich M62 194. Die Szene auf Video:
https://youtu.be/ea5Sy94zpAg?t=389





S 19704 "Kék Hullám" Richtung Tapolca.









M62 089 beförderte mich anschließend rauchend heimwärts, mehr davon auf Video.





10. 7. 2021

Mein Pandemie-Besuch des Balatons fand zum ersten Retro-Wochenende 2021 statt, am Freitag fuhr ich bereits von Wien ab und bezog Quartier im Hotel Halászkert gleich neben dem Bahnsteig von Badacsony.
Fotos der Hinfahrt gab es schon in der Serie zu sehen:

Mit dem Schnellzug durch die Hecke - 43: Citadella II (50 B.)
https://www.mstsforum.info/index.php?topic=4083.0

Frühmorgens marschierte ich bis zum Ortsende von Badacsonytomaj. Mein Wunschmotiv der Reise - M61 019 - donnerte 25 Minuten verspätet mit dem ersten Zug um 5:16 vorbei, VESz 19749 Tapolca - Balatonfüred.




Seepanorama Richtung Fonyód.




Für VESz 19799 Tapolca - Balatonfüred um 5:40 hatte es die Sonne über die Wolken geschafft.




IC 1979 "Levendula" Tapolca - Budapest-Déli um 6:10 war der einzige "richtige" InterCity der Strecke mit der schnellsten Gesamtfahrzeit von 2:59h, alle anderen Schnellzüge hielten zumindest auf einem Streckenteil häufiger. Mit 418 308 (M41 2308) war auch eine remotorisierte M41 im Lack schön aufgefrischt worden.




Auf dem Weg zurück in den Hauptort Badacsony begegnete mir ein IFA Autodrehkran:
https://de.wikipedia.org/wiki/IFA_W50





Alles schon gut aufgeräumt nach der Freitagnachtparty am Balatonstrand.




Ein windiger Morgen.









Blick auf den Ort Badacsony und Tafelberg vulkanischen Ursprungs. "Bada" kommt möglicherweise vom slawischen "Voda" (= "Wasser" des Balatons) und Hafen, der Ort trug den Namen wohl früher als der Berg.














Die vorherigen "Kék Hullám" ("Blaue Welle")-Eilzüge waren nun InterCities, IC 19707 Tapolca - Budapest an der Station Badacsony.









M62 127 mit einer historisch lackierten Wendezuggarnitur bildete einige Regionalzugpaare an dem Samstag des Retrowochenendes, hier VESz 19747 Tapolca - Balatonfüred. Auto und einige Passagiere entfernt.









IC 19797 "Kék Hullám" Szombathely - Budapest mit dem nostalgisch lackierten tiefen Brummer M41 2103.









Ich spazierte weiter nach Badacsonytomaj für die Rückkehr von M61 019 mit VESz 19742 Balatonfüred - Tapolca.




Die typischen Betonzäune um MÁV-Grundstücke, die man praktisch bei jedem Bahnhof im Land findet.




M40 219, Spitzname "Púpos" = "die Bucklige".




Fernheckenschnellzug Gy 1972 "Tekergő" Szolnok - Tapolca begegnete per Panorama einem UAZ.




M62 194 und M41 156 trafen zu Mittag mit dem 35 Minuten verspäteten IC 19702 "Kék Hullám" in Badacsony ein.









VESz 19734 Balatonfüred - Tapolca sorgte für eine der nettesten Ausfahrten des Tages, hier auf Video:
https://youtu.be/DrvOdgkutWk?t=235





Die restaurierte Nostalgie-Wendezuggarnitur.




VESz 19745 Tapolca - Balatonfüred plus Badacsony im Hintergrund.





11. 7. 2015

Badacsony-Panorama in die andere Richtung mit M61 017 sechs Jahre zuvor.





9. 7. 2021

Am Freitagabend hatte ich die Weinberge erklommen, Blick inklusive IC 19706 "Kék Hullám" Budapest - Tapolca. Wegen starken Windes befanden sich kaum Boote auf dem See, die Warnleuchten an den Häfen blinkten.




VESz 19746 Balatonfüred - Tapolca kam um sieben Uhr abends des Weges, im Hintergrund real ebenfalls der eine halbe Stunde verspätete IC 853 "Tópart" Nagykanizsa - Budapest-Déli auf der Balaton-Süduferstrecke bei Fonyód.














Blick hinüber zur Burg Szigliget:
https://de.wikipedia.org/wiki/Burg_Szigliget





Um 19:50 näherte sich VESz 19781 Tapolca - Balatonfüred aus Richtung des Bahnhofs Badacsonytördemic-Szigliget.




Bei der Haltestelle Badacsonylábdihegy. Im Hintergrund der 170 Meter hohe Hügel Rókarántó mit Kapelle, die wir im nächsten Reportageteil besuchen werden.















5
MSTS - Tools & Utilities / Führerstand
« Letzter Beitrag von TheCabmaker am 07. November 2022, 16:22:04 »
Hallo miteinand !  ;D

Ich habe meinen MSTS auf Windows 10 zum Laufen gebracht. Wenn ich den Führerstand eines originalen Rollmaterials wie Acela öffne - alles ok. Wenn ich Führerstände von einige Pay-/Freeware AddOns öffne dann stürzt bei einigen Tfz. der Editor ab.

Any ideas ?

LG, Markus

PS: Nicht böse sein wenn ich diese Frage auch in anderen Foren stelle ...  ;)
6
Geburtstage / Geburtstag 13.09.
« Letzter Beitrag von messermoser am 13. September 2022, 06:58:00 »
Hallo Danty ich wuensch Dir alles alles Gute zum Geburtstag. Glueck Erfolg und Gesundheit.
7
Bilder und Fotoberichte / Mit dem Schnellzug durch die Hecke - 55: Balaton II/Istria V (50 B.)
« Letzter Beitrag von Roni am 06. September 2022, 08:40:23 »
Hallo!



Zum vorherigen Teil der Serie:
Mit dem Schnellzug durch die Hecke - 54: Balaton I/Istria IV (50 B.)
https://www.mstsforum.info/index.php?topic=4109.0



30. 6. 2019

Wir kehren zurück zur Einfahrt von Balatonkenese, im Hintergrund die Lösswand des Soós-hegy.




Ein lupenreines Hecken-Fernschnellzug-Treffen: Gy 16906 "Tekergő" von Tapolca nach Záhony an der ukrainischen Grenze traf auf den 43 Minuten verspäteten Gy 16907 "Tekergő" Záhony - Tapolca mit originalmotorisierter 418 149 (M41 2149).
Der Sound zur Ausfahrt:
https://youtu.be/__obZ2ouSUQ?t=715





29. 6. 2019

Am Abend davor hatten wir noch einmal den Soós-hegy bestiegen. S 19751 "Katica" Balatonfüred - Budapest-Déli kam pünktlich um 19:42 des Weges.




Ebenso pünktlich erschien um 20:09 Gy 1971 "Tekergő" Tapolca - Budapest am Schilfgürtel nahe der bekannten "Seedamm-Stelle".









Es handelte sich um die nostalgisch lackierte M41 2143.









Im Bahnhof wurde planmäßig S 19758 "Katica" Budapest - Balatonfüred gekreuzt.














30. 6. 2018

Unten an der Schilfgürtel-Kurve beim Ortsende erwartete ich vormittags S 19707 "Kék Hullám" Tapolca - Budapest.









Am zweiten Tag des Wochenendaufenthalts - 30. 6. 2019 - schafften es die mühsamen Radln zumindest bis Balatonalmádi. Unterwegs wurde ein Halt am letzten Rest der zugewachsenen "Seedamm-Stelle" für S 19707 eingelegt - diesmal mit Pielstick unterwegs.

Was dort ein paar Jahre zuvor noch möglich war, kann man hier nachblättern:
Am Balaton 2/2 (50 B.)
https://www.mstsforum.info/index.php?topic=3500.0





30. 6. 2018

Abends am "Balaton-See-Wall" mit S 19701 "Kék Hullám" Tapolca - Budapest.




S 19706 "Kék Hullám" Budapest - Tapolca passierte Balatonfűzfő.




Gy 1971 "Tekergő" brachte mich zurück nach Székesfehérvár.









30. 6. 2019

Per Rad wurde der diesmal windgepeitschte Pier in Balatonalmádi erreicht.




Zur Freude tauchte M41 2143 mit S 19702 "Kék Hullám" Budapest - Tapolca an einem der letzten Reste alter Infrastruktur auf.









Am 1. 7. 2018 sind wir beim Betonblock von Balatonfüred angekommen.




Per M62 am 14. 7. 2019.





1. 7. 2018

Ich stieg morgens in Örvényes aus. Um 8:45 fuhr S 19707 "Kék Hullám" Tapolca - Budapest ab.




Auch die remotorisierten M41 werden nach Einsatzjahren wieder zu Dieselmonstern.









Ich erkundete den Strand - neue Sportart: Wasservogel-Fußball.




Um neun Uhr erschien endlich der 2 1/2 Stunden verspätete Gy 1247 "Istria" (Koper/Rijeka -) Ljubljana - Budapest-Keleti, wo er schon ein Viertelstunde zuvor hätte ankommen sollen.














S 19700 "Kék Hullám" Richtung Tapolca brachte mich bereits um 9:12 weiter.









11. 7. 2015

Örvényes kannte ich vorher nur von der Panoramastelle aus, im oben verlinkten Bericht sind weitere Variationen von früher zu sehen.




NOHAB M61 017 näherte sich mit ihrem Sonderzug Balatonszepezd.




1. 7. 2018

S 19607 "Kék Hullám" Szombathely - Budapest kam pünktlich an.




Gy 1971 "Tekergő" nach Tapolca passierte die historisierend gestaltete Haltestelle.









Die "Balaton Beach Police" wartete auf Tretboot-Patrouille.




S 19702 "Kék Hullám" nach Tapolca mit Kirchenmotiv, welches früher schon öfters als Standpunkt genutzt worden war.




S 19705 beförderte mich letztendlich heimwärts.




14. 7. 2019

Ein Jahr später hatte M62 089 in Révfülöp die Ehre.




Morgens die selbe Situation von außen, mit dem nun schon wohlbekannten S 19707 "Kék Hullám".









Sz 19747 Tapolca - Balatonfüred wurde an dem "Retro"-Wochenende von M40 224 befördert.









Gleichzeitige Ausfahrt mit S 19700 "Kék Hullám". Der Soundtrack zu den Szenen:
https://youtu.be/ea5Sy94zpAg?t=25










S 19607 "Kék Hullám" Szombathely - Budapest.




M61 001 zog Gy 1972 "Tekergő" bestehend aus der neu lackierten Retro-Schnellzuggarnitur Richtung Tapolca und brachte mich bis Badacsonytomaj.




11. 7. 2015

Auf dem Weg dahin passiert man den Pálkövei Strand.




Mehr um den in der Ferne sichtbaren Badacsony mit aktuelleren Bildern nächstes Mal! :-)
8
Bilder und Fotoberichte / Mit dem "Dalmacija" durch Slawonien, 24.-27. August 2022 (1 V.)
« Letzter Beitrag von Roni am 02. September 2022, 08:13:33 »
Hallo!

Zum Video:
https://youtu.be/GEZasnkq8oc

Szenen mit dem Nachtschnellzug B 1782 / 1783 "Dalmacija" Osijek - Split - Osijek bis zu seiner letzten Fahrt diese Saison rund um Virovitica und am Bahnhof Osijek. Inklusive Güterzug mit 2062 und Triebwagen.
9
Geburtstage / Re: Geburtstag 24.08.
« Letzter Beitrag von Bianchi310 am 24. August 2022, 20:14:35 »
Dem schließe ich mich an ...

@Roni, herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, vor allem Gesundheit ...

Anfang August war ich mit meiner Frau und einer gemeinsamen Freundin für 1 Woche in Wien ...
war sehr heiss, aber auch sehr schön ...

nächstes Jahr im Frühjahr will ich noch mal zum Filmen und Fortografieren vorbeischauen,
die Schneebergregion steht ganz oben auf der Wunschliste ....

10
Geburtstage / Geburtstag 24.08.
« Letzter Beitrag von messermoser am 24. August 2022, 01:18:06 »
Hallo Roni

Ich wuensch Dir alles alles Gute zum Geburtstag. Glueck Erfolg und Gesundheit.
Seiten: [1] 2 3 ... 10