Autor Thema: GySEV/ROeEE  (Gelesen 10404 mal)

Plus44

  • Gast
Re: GySEV/ROeEE
« Antwort #15 am: 21. April 2007, 18:21:50 »
Ok, die Aussage von 5047 ist Eindeutig.
Ich bin auch etwas Vorentschlossen, ... muss ich an mir ändern - Sorry.
Aber es wurden wirklich schon so viele Projekte groß angekündigt; Ja sogar einige sehr viele vom selben Autor, dann waren aber nur 2% der Strecke erledigt warf er das Handtuch  ::)

Schwamm drüber sag ich mal, freuen wir uns auf die Freeware Strecken die es jetzt gibt und die wirklich Klasse sind  :)  ;)

@2093 ... Ja ich baue selber Strecken auf PTP und weiß wie das ist, ich baue aber sie meistens nur privat für mich, da ist es egal  ;)

Andi M.

  • Fahrdienstleiter
  • *****
  • Beiträge: 1.254
    • Railworks Austria
Re: GySEV/ROeEE
« Antwort #16 am: 21. April 2007, 19:59:36 »
Das ist die richtige Einstellung ;). Man sollte sich auf das Freuen, was bereits erhältlich ist.
(Und vl. auch mal selber wagen, Projekte zu starten, was in deinem Fall zutrifft)

Danty

  • Krawallteufel
  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 215
Re: GySEV/ROeEE
« Antwort #17 am: 23. April 2007, 21:47:26 »
Und oft gibt es Probleme, die töten einem den letzten Nerv. Auch wenn man an einem ruhigen Abend 5 km Strecke vollständig hinlegt und die Sache Freude macht, kann es schon den nächsten Tag vorbei sein damit. Unerwartete Abstürze, fehlerhafte Einträge und weiß der Kuckuck noch alles.
Ich raufe schon seit Ende 2003 an einer Strecke mit ca. 70 km herum und habe nur zu oft erlebt, zu welchen Spinnereien der MSTS fähig ist. Da kann man die Leute, die irgendwann entnervt die halbfertige Strecke ins Eck pfeffern nur allzu gut verstehen.

Trainheinz

  • Fahrdienstleiter
  • *****
  • Beiträge: 659
    • Trainheinz Streckenbau
Re: GySEV/ROeEE
« Antwort #18 am: 25. April 2007, 14:29:21 »
Griaß Euch !

Wie schaffst Du an einem Abend 5km komplett.In der Zeit bringe ich höchstens die Gleisanlagen und Bahnbauten hin.Es ist schon viel Arbeit bis die Gleise richtig liegen.Für 5km brauche ich 2 Wochen,wenn ich schnell bin.Um was für Abstürze handelt es sich bei Dir?Es kann auch sein,daß es am Rechner liegt.Ich habe schon ewig keine Abstürze mehr.Aber erst seit ich einen anständigen PC habe.3.2Ghz-3Gb-Geforce6800GT-Raid0 mit Samsung 160Gb Platten.Ich kann auch auf Quadrate an Ort und Stelle speichern,die über 700Kb haben.

Gruß Heinz