Autor Thema: And now... it's: Part 2 - Welsh Highland (50 B.)  (Gelesen 2727 mal)

Roni

  • MstsForum.info
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 789
And now... it's: Part 2 - Welsh Highland (50 B.)
« am: 25. April 2007, 15:35:04 »
Hallo!


Videos dazu findet man hier:
http://www.mstsforum.info/index.php?topic=1112.0


Der Reiseplan für den 13. 4.:

Birmingham New St ab 5:20 (Virgin Trains VT "Voyager" -> Holyhead)
Bangor an 7:49
Bus nach Caernarfon

Caernarfon ab 10:45 (Welsh Highland Railway WHR NGG16)
Rhyd Ddu an 11:50

Rhyd Ddu ab 15:25 (WHR NGG16)
Caernarfon an 16:30
Bus nach Bangor
Bangor ab 18:04 (Arriva Wales AW 175)
Crewe an 19:44
Crewe ab 20:15 (VT "Voyager")
Birmingham an 21:58 (tatsächliche Ankunftszeit, Umleitung Stafford - Nuneaton - Birmingham wegen Oberleitungsschaden Stafford - Wolverhampton, 45 Min. Verspätung)



Früher Morgen in Birmingham New Street



Angekommen in Bangor, Wales, mit meinem Voyager



Ein Arriva Wales 175











Nun ging's per Bus (natürlich Doppeldecker, wie auf jeder Busfahrt der Reise) in den Nachbarort Caernarfon



Holen der Morgenzeitung  ;)



Nun zu der neu wiederaufgebauten (Bau bis Porthmadog soll 2009 fertig sein) Welsh Highland Schmalspurbahn:
http://www.welshhighlandrailway.net/index.asp

Meine Garnitur der Welsh Highland Railway kam um ca. 10:25 aus Dinas an











Die Hauptlast der Dampftraktion liegt auf vier Beyer-Garratt NGG16 aus Südafrika, im Jahr 1958 die letzten Dampfloks, die von Beyer Peacock gebaut wurden.

Hier sieht man Nr. 138 "Mileniwm" vor der Kulisse der Burg Caernarfon











Wassernehmen beendet  ;)



















Nun fuhr ich mit dem Zug um 10:45 zum Scheitel- und vorläufigen Endpunkt Rhyd Ddu



5 Minuten von der Station entfernt liegt auch der prominenteste Fotoplatz der Strecke. Einer der zwei Fotografen erzählte mir, dass er seit 25 Jahren in die Gegend käme und es noch nie so schönes Wetter gab - naja, es war ja auch Freitag, der 13.  ;D
Oft im Hintergrund: der Snowdon, höchster Berg von Wales, auch von einer Zahnradbahn bezwungen



Die 12:20 Rückfahrt aus Rhyd Ddu



Ohne Probleme kann man zum nächsten Standort spazieren  ;)



Weiter unten im Tal liegt der See (Llyn) Cwellyn, die weißen Punkte sind natürlich Schafe



Highland-Impressionen



Ein bisschen Walisisch lernen...



Blühender Ginster wird auf dieser Frühlingsreise mein steter Wegbegleiter sein



Es sollten zwar alle Züge dampfbespannt sein, jedoch war nur eine Dampflok einsatzbereit, so musste für eine Garnitur eine Diesellok herhalten



Diese - ebenfalls aus Südafrika stammend - macht sich jedoch auch nicht schlecht in der Landschaft











Schafportraits müssen ja wohl sein  ;)







Glasklare Highland-Bäche und die 13:55 Abfahrt aus Rhyd Ddu











In der Ferne nähert sich vor 15:00 der Dampfzug















Doppelt hält besser  ;)







Da das letzte Zugpaar mit Diesel bespannt war und es etwas dunstiger wurde, beschloss ich mit dem Dampfzug die Heimreise anzutreten



So süüüüüß!  ;D



In Crewe musste ich diesmal umsteigen, ein paar Impressionen davon:

Ein Virgin Pendolino Richtung Norden fährt ein







Diese Class 350 (Desiro für elektrische Oberleitung) hatte ein paar technische Probleme und blockierte den Bahnsteig, was etwas Verwirrung stiftete







Drei EWS 66er kamen vorbei



Hightech-Pendolino in eingeengter antiker Umgebung







Kurz darauf kam am selben Bahnsteig mein Voyager nach Birmingham an, beim Einsteigen wusste ich aber noch nichts von der bevorstehenden Verspätung: zwischen Stafford und Wolverhampton war die Oberleitung gerissen und die Strecke gesperrt, deswegen mussten wir ab Stafford über Nuneaton nach Birmingham fahren (Fahrgäste nach Wolverhampton wurden mit dem Bus an ihr Ziel gebracht). Ich muss jedoch sagen, dass das Krisenmanagement äußerst gut war und das Personal wie auf allen Fahrten stets freundlich und informativ. Über Lautsprecherdurchsage wurde man immer über genaue Details der aktuellen Vorgänge informiert, und zusätzlich kam der Zugbegleiter noch zu jedem Fahrgast persönlich - mitteleuropäische (ehemalige) Staatsbahnen können sich von dem Kundenservice einiges abschneiden. Zudem finde ich 45 Minuten Verspätung für eine spontane Umleitung alles andere als schlecht.
lg,
Roni

Up-to-date auf Twitter: https://twitter.com/raildata_info @raildata_info

http://raildata.info

Enrico

  • Weichenreiniger
  • *
  • Beiträge: 37
Re: And now... it's: Part 2 - Welsh Highland (50 B.)
« Antwort #1 am: 25. April 2007, 22:27:41 »
Hallo!
Beide Teile ganz ausgezeichnet :D :D
Grüße
Enrico

Silvio-Christian M.

  • blinder Passagier
  • ******
  • Beiträge: 1.690
  • Franz
Re: And now... it's: Part 2 - Welsh Highland (50 B.)
« Antwort #2 am: 26. April 2007, 00:04:01 »
Super Impressionen! Manche Bilder schauen so unwirklich aus! :o :o :o


Das Österreich von Heute ist ein Land geworden, für das es sich lohnt zu Leben und, wenn es sein muss, auch zu sterben;
Es ist ein Land geworden, dessen Volk an den Staat und seine Zukunft glaubt
Dr. Adlof Schärf

e-blue

  • blinder Passagier
  • ******
  • Beiträge: 2.014
  • Nur (Air)busfahren ist schöner
Re: And now... it's: Part 2 - Welsh Highland (50 B.)
« Antwort #3 am: 26. April 2007, 09:21:34 »

Sehr schöne Reportage mit wunderbaren Motiven. Es würde mich aber interessieren wieviele der Bilder nachbehandelt wurden, da die Farben teilweise schon zu schön sind.  :D

lG
e-blue




Roni

  • MstsForum.info
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 789
Re: And now... it's: Part 2 - Welsh Highland (50 B.)
« Antwort #4 am: 26. April 2007, 14:58:40 »
Hallo!

Merci!  :)

@ e-blue:
Ebenso wie bei analogen Filmen sollten auch digitale Bilder alle "entwickelt", also im Bildbearbeitungsprogramm nachbearbeitet, werden.
lg,
Roni

Up-to-date auf Twitter: https://twitter.com/raildata_info @raildata_info

http://raildata.info

Andi

  • Zugführer
  • ***
  • Beiträge: 239
  • Angel`s don`t kill
    • Schlepptender.com
Re: And now... it's: Part 2 - Welsh Highland (50 B.)
« Antwort #5 am: 26. April 2007, 21:22:01 »
gigantisch schöne Bilder
www.schlepptender.com <-- meine Homepage


Children of Bodom Hate Crew

4010-Fan

  • Zugführer
  • ***
  • Beiträge: 210
Re: And now... it's: Part 2 - Welsh Highland (50 B.)
« Antwort #6 am: 26. April 2007, 22:12:11 »
:o

Geniale Bilder! :D
Hiermit richte ich pauschale Glückwünsche an jeden in diesem Forum zu seinem jeweiligen Geburtstag. Auch wünsche ich gleich Frohe Weihnachten, Frohe Ostern und schöne Sommerferien an die Schüler. ;)