Autor Thema: And now... it's: Part 3 - Swanage (50 B.)  (Gelesen 1969 mal)

Roni

  • MstsForum.info
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 792
And now... it's: Part 3 - Swanage (50 B.)
« am: 27. April 2007, 19:58:35 »
Hallo!


Videos dazu findet man hier:
http://www.mstsforum.info/index.php?topic=1112.0


Die Reiseroute für den 14. 4.:

Birmingham ab 6:03 (VT "Voyager" -> Reading)
Oxford an 7:13

Oxford ab 8:16 (VT "Voyager" -> Bournemouth)
Guildford an 9:28 (planmäßige Umleitung wegen Signalarbeiten bei Basingstoke)
Guildford ab 9:41 (South West Trains SW 444 -> Weymouth)
Wareham (Dorset) an 11:55
Bus nach Corfe Castle

Harmans Cross ab 14:00 (Swanage 4MT -> Norden)
Corfe Castle an 14:10

Bus nach Wareham
Wareham ab 16:59 (SW 450 -> Micheldever)
Bournemouth an 17:26
Bournemouth ab 18:08 (VT "Voyager")
Birmingham an 22:45 (planmäßige Umleitung wegen Signalarbeiten bei Basingstoke)




Erste Station an dem Morgen war Oxford, und endlich gab es einmal echt englischen Nebel!  ;D



Ein First Great Western 166 verlässt Oxford Richtung London Paddington neben einer wartenden Freightliner-Lok







Ein Class 180 "Adelante" fährt in Gegenrichtung ein



Der Grund meines Zwischenstopps: ein Pathfinder Tours Sonderzug mit zwei EWS 37ern















Kurz vor der Weiterfahrt erwischte ich noch diese Freightliner 66 mit Containerzug



Jetzt war es aber wieder Zeit für prallen Sonnenschein in Guildford. Die Virgin-Züge nach Bournemouth kommen zwar normalerweise nicht hier vorbei, aber aufgrund von Signalarbeiten musste an diesem Wochenende der Umweg genommen werden, der über eine Stunde kostet. Ich stieg hier auf einen South West Trains-Zug nach Weymouth um, da ich damit schneller Wareham erreichen konnte.



Interessant ist der Bahnhof natürlich vor allem, da man hier auf die Stromschienen-Strecken zwischen London Waterloo und Southampton trifft.



Ein Class 450 (Desiro für Stromschiene), könnte einem bekannt vorkommen...  ;)



Auch ältere Triebwagen erhielten noch eine Aufarbeitung



Nun fuhr mein Zug nach Wareham (mit Class 444) ein



Nach meiner pünktlichen Ankunft in Wareham konnte ich gleich den Bus nach Corfe Castle an der Swanage Museumseisenbahn nehmen:
http://www.swanagerailway.co.uk

Ein Spaziergang durch die liebliche südenglische Landschaft bei Hochsommertemperaturen stand auf dem Programm



Blick Richtung Ort und Burgruine Corfe Castle



Der erste Dampfzug nach Norden (so heißt ein Endpunkt der Strecke  ;)): heute hatte British Railways 4MT 80104 aus dem Jahr 1955 Dienst



Um 13:20 kam der Zug Richtung Swanage zurück











Nun ging ich weiter zur nächsten Station, Harmans Cross, hier die abgestellten Wagen auf einem Nebengleis



Der Zug um 14:00 sollte mich nach Corfe Castle bringen











Ein Dieseltriebwagen in Gegenrichtung wartete schon auf die klassische Übergabe des "Tokens"



















Zurück in Corfe Castle







Die Rückfahrt nach Swanage um 14:32 ab Corfe Castle











Impressionen aus dem Ort







Nach kurzer, aber intensiver Wanderung: der Triebwagen um 15:10 nach Swanage vom tollen Aussichtspunkt auf die Burg



Nette Begegnung, leider kein alter Bus mehr...



Weitere Blicke auf Burg, Ort und Triebwagen







Das schöne Wetter lockte die Menschen auch in die Lüfte



Um 15:30 fuhr der Dampfzug wieder nach Norden







Ein Weitwinkelblick mit Dampfzug, am Horizont kann man das Meer erkennen



Nun der letzte Dampfzug für den Tag: Einfahrt in Corfe Castle um 15:52 mit herrlichen Signalen







Nach Bus- und Desirofahrt machte ich noch ein paar Aufnahmen vom schönen Bahnhof in Bournemouth vor der langen Heimreise per Voyager












lg,
Roni

Up-to-date auf Twitter: https://twitter.com/raildata_info @raildata_info

http://raildata.info

e-blue

  • blinder Passagier
  • ******
  • Beiträge: 2.014
  • Nur (Air)busfahren ist schöner
Re: And now... it's: Part 3 - Swanage (50 B.)
« Antwort #1 am: 27. April 2007, 20:11:57 »

Wie gehabt, sehr schöne Aufnahmen von einer interessanten Landschaft und Zügen.  :) :) :)

lG
e-blue




erich

  • Lokführer
  • ****
  • Beiträge: 441
  • Fan der Rhätischenbahn
Re: And now... it's: Part 3 - Swanage (50 B.)
« Antwort #2 am: 28. April 2007, 09:14:50 »
Die Bilder mit den Ruinen gefallen mir besonders :)
lG erich
Nur eine Landschaft mit einer Eisenbahnstrecke ist eine schöne Landschaft.

Roni

  • MstsForum.info
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 792
Re: And now... it's: Part 3 - Swanage (50 B.)
« Antwort #3 am: 29. April 2007, 11:48:48 »
Hallo!

Merci!  :)
lg,
Roni

Up-to-date auf Twitter: https://twitter.com/raildata_info @raildata_info

http://raildata.info

Silvio-Christian M.

  • blinder Passagier
  • ******
  • Beiträge: 1.690
  • Franz
Re: And now... it's: Part 3 - Swanage (50 B.)
« Antwort #4 am: 02. Mai 2007, 06:54:48 »
Also danke deiner Bilder würd ich auch gern mal auf die Insel!


Das Österreich von Heute ist ein Land geworden, für das es sich lohnt zu Leben und, wenn es sein muss, auch zu sterben;
Es ist ein Land geworden, dessen Volk an den Staat und seine Zukunft glaubt
Dr. Adlof Schärf