Autor Thema: Winter in China 5: Zhalai Nuer, 2. Abend an der Grube & Zugfahrt (40 B.)  (Gelesen 1892 mal)

Roni

  • MstsForum.info
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 792
Hallo!

Das Video für den Teil:
http://youtube.com/watch?v=AJE1qGEZwQk

Gegen 14:30 fuhren wir auf die andere Seite der Grube für eine alternative Perspektive:


Wieviele Dampfloks gibt's zu sehen?  ;)











Schichtstudien

















Der Weg zurück in die Stadt


Zurück am Disneyland-mäßigen offiziellen Eingang zur Grube um 15:40. Diesmal hatten wir aber nicht so ein Glück, ein paar Security-Typen tauchten auf, nach einem Telefonat mit dem höchsten Boss der Mine durften dann aber manche von uns mit Begleitung runter zu einem Platz in der Grube, der sich im Nachhinein dann aber als nicht so toll herausstellte. Mir war es egal, denn ich hatte ohnehin eine Panoramatour am oberen Rand der Grube geplant.












































Der Personenzug tauchte auf, diesmal schob er ein paar Güterwagen. Man sieht auch die Reihen abgestellter Waggons, insgesamt bereits zehn Züge, der Betrieb der Grube soll bis 2010 komplett eingestellt sein.








Die ganze Zeit gab es auch einen Dampfzug am Horizont


Die Personenzugvorbeifahrt








Und ein letzter Blick auf die kalte Grube um Punkt 5


Nach Umziehen und Abendessen machten wir uns dann auf den Weg von unserem Hotel (hinten links) über den Platz zur Station Zhalai Nuer Xi (West).


Zug 2624 Manzhouli - Dalian mit DF4D 0104 kam pünktlich um 20:14


Die meiste Zeit der 20 Stunden / 1500 km Fahrt verbrachten wir im weichen Schlafwagen, die Aufteilung ist wie in Europa im 4er-Liegewagen, der Komfort etwas größer. Immerhin konnte ich zum ersten Mal ohne Jetlag durchschlafen. Allerdings war in der Inneren Mongolei das Wasser eingefroren, erst am Morgen gab es Kübel mit heißem Wasser. Für Impressionen der Zugfahrt siehe Video.






Ankunft in Shenyang am nächsten Nachmittag, ab Harbin wurden wir von einer E-Lok gezogen. Von hier erwartete uns noch eine 3 1/2 h Busfahrt bis Nanpiao, außer während der letzten 20 Minuten auf perfekten, vom Westen kopierten Autobahnen. Mehr über Nanpiao aber im nächsten Teil.



lg,
Roni

Up-to-date auf Twitter: https://twitter.com/raildata_info @raildata_info

http://raildata.info

e-blue

  • blinder Passagier
  • ******
  • Beiträge: 2.014
  • Nur (Air)busfahren ist schöner

Wie immer, sehr eindrucksvolle Aufnahmen  :)

lG
e-blue




Roni

  • MstsForum.info
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 792
Hallo!

Danke schön!  :)
lg,
Roni

Up-to-date auf Twitter: https://twitter.com/raildata_info @raildata_info

http://raildata.info

Silvio-Christian M.

  • blinder Passagier
  • ******
  • Beiträge: 1.690
  • Franz
Extrem geile aufnahmen!


Das Österreich von Heute ist ein Land geworden, für das es sich lohnt zu Leben und, wenn es sein muss, auch zu sterben;
Es ist ein Land geworden, dessen Volk an den Staat und seine Zukunft glaubt
Dr. Adlof Schärf