Autor Thema: 1216 Cab  (Gelesen 4149 mal)

1046 019

  • Weichenreiniger
  • *
  • Beiträge: 32
1216 Cab
« am: 05. April 2008, 00:16:30 »
Halli hallo!
So ich hab schon wieder mal ein kleines prob. mit einem Cabview!
Und zwar läuft bei mir das Cab. von der 1216 (Führerstand konnte nicht dargestellt werden oder so heisst die Fehlermeldung) nicht was man auf der Ungarischen Page Downloaden kann!!!
Hab nur ich das prob. oder andere auch???

Mfg michi

liftwartbertl

  • Fahrdienstleiter
  • *****
  • Beiträge: 517
Re: 1216 Cab
« Antwort #1 am: 05. April 2008, 11:37:42 »
Bin mir grad nicht ganz sicher was du meinst, aber die Lokomotiven auf der Zsoltee-Website haben noch keine Führerstandsansicht. Die musst dir vorher aus einer anderen Lokomotive holen und in der .eng Datei anpassen. - War das, was du gemeint hast?

2093

  • Lokführer
  • ****
  • Beiträge: 435
Re: 1216 Cab
« Antwort #2 am: 05. April 2008, 12:27:57 »
Wenn man das 1216-Pack auf www.msts-ht.atw.hu runterlädt, dann ist da ein Cab (nicht originalgetreu) dabei. Wenn man eine zusätzlich 1216 runterlädt (sei es von HTomi oder www.zsoltee75.extra.hu ) dann muss man diese in den Ordner des 1216-Packs extrahieren, die greifen dann auch auf das Cab zurück. Wenn du das 1216-Pack nicht hast/nicht runterladen willst, dann kannst du natürlich auch das Cab der vorhandenen 1116er in die 1216 einbinden.

1046 019

  • Weichenreiniger
  • *
  • Beiträge: 32
Re: 1216 Cab
« Antwort #3 am: 05. April 2008, 13:31:31 »
@ 2093 ja ich hab mir das 1216 Pack von www.msts-ht.atw.hu Page gezogen und wie gesagt da is eines drinn aber ich werd ganz einfach eines von der 1116 einbauen!

Mfg Michi

e-blue

  • blinder Passagier
  • ******
  • Beiträge: 2.025
  • Nur (Air)busfahren ist schöner
Re: 1216 Cab
« Antwort #4 am: 05. April 2008, 17:12:44 »

Um Festplattenplatz zu sparen habe ich im Ordner Trains einen Subordner COMMONCAB erstellt in den ich die verschiedenen CABVIEWS verschoben habe. Bei den einzelnen .eng Dateien habe ich dann nur eine Verlinkung auf die dementsprechenden CABVIEWS gesetzt und erspare mir pro Lok bis zu 5MB Speicherplatz. Das mag bei der Größe der heutzutage üblichen Festplatten lächerlich erscheinen, aber es summiert sich und ein weiterer Vorteil ist, wenn ich am CAB etwas ändere, bzw. ergänze, dann muß ich es nur einmal machen und nicht bei jeder betroffenen Lok.

Das gleiche Verfahren habe ich übrigens auch bei den Sounddateien verwendet.  :)

lG
e-blue