Autor Thema: Mittelmeerkreuzfahrt II: Genova (50 B.)  (Gelesen 3290 mal)

Roni

  • MstsForum.info
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 789
Mittelmeerkreuzfahrt II: Genova (50 B.)
« am: 10. September 2008, 22:24:11 »
Mittelmeerschienenkreuzfahrt 2008
Mit dem Regionalzug von Milano Centrale nach Barcelona Sants

Teil 2:
An der Küste südlich von Genua, 17. 8. 2008


Das Video für diesen Teil:
http://youtube.com/watch?v=UIOtmjgNbgU




Hallo!

Weiter geht es zu Mittag ab Milano Centrale Richtung Genua mit R 1785, der nicht viel länger unterwegs ist als die ICs.


In Tortona gab es ein bisschen Rauchentwicklung an beiden Drehgestellen unseres Waggons, ein paar Leute flüchteten in andere Wagen, als ob ihnen das bei Bremsversagen etwas bringen würde... Die Zugmannschaft behob das Problem aber schnell und wir konnten fast ohne Verspätung weiterfahren.


In Arquata Scrivia wurde trotz Ferragosto ein Güterzug gesichtet - hier ein Sichtungsbeweisbild, es sollte auch der einzige FS-Güterzug der Reise bleiben.


Einfahrt in die interessante Anlage des Hauptbahnhofes Genova Piazza Principe. Zu Beginn rätselten wir etwas über den Verlauf der Bahnstrecken in Genua - bis wir darauf kamen, dass im HAFAS die unterirdischen Bahnsteige von Piazza Principe nicht beim selben Bahnhof eingetragen sind! Die Station für die Züge, die unterirdisch halten, lautet nämlich Piazza di Negro - statt einem Fussweg von einer Minute zu den Untergrundbahnsteigen wird den Reisenden daher im HAFAS eine wahnwitzige Umsteigeverbindung von Piazza Principe zu den Nachbarbahnhöfen vorgeschlagen. Noch absurder wird das dadurch, dass die Bahnsteige vor Ort einfach als Piazza Principe 1s und 2s beschriftet sind und die Züge normal auf der Abfahrtstafel angeschrieben stehen...  ;-D


Das Gepäck wird für einen angenehmen Nachmittag gleich im Hotel - natürlich mit standesgemäßem Freskenzimmer - abgeladen


Auf der Via Balbi vor unserem Hotel verkehren moderne Trolleybusse


Zum Bahnhof sind es nur 2 Minuten zu Fuss, was auf der Reise aber nur im mittleren Bereich liegt, lediglich in Nizza war das Hotel 5 Minuten vom Hauptbahnhof entfernt. Jaja, im Alter wird man weich...  ;-)


Der Vorplatz des schönen alten Bahnhofes


Ja, wir sind in Genua!


Für die Erkundung Richtung Süden nehmen wir R 2051 mit dem Langlauf Turin - Pisa


In einer der vielen genoveser Stationen kommt uns ein schöner alter ALe 801 (vermute ich einmal, so genau kann ich die Unterarten leider nicht unterscheiden) auf Pendelfahrt nach Arquata Scrivia entgegen. Für den Tag sollte es der einzige dieser Triebwagen sein, am nächsten Tag ließen wir uns dann überraschen...  ;-)


Nachdem wir in Zoagli ein schönes Plätzchen ausgemacht haben, dort aber nicht alle Regionalzüge halten, hiess es in der nächsten Station Chiavari schnell handeln und den Bahnsteig wechseln. Hier noch ein Nachschuss auf unseren Zug, der 15 Minuten verspätete R 24540 brachte uns dann gleich nach Zoagli.


Dort erwischten wir R 2052 Livorno - Turin gezogen von E 656 579 am Strand einen Tunnel von der Station Zoagli entfernt vorbeifahrend. Vorsicht: die zwei folgenden Bilder kann man nur machen, in dem man den rechten Bildteil ein paar Schritte weiter vorne aufnimmt und dann die beiden Fotos als Panorama zusammensetzt, es steht sonst ein Baum im Weg!  ;-)





IC 666 "Fausto Coppi" La Spezia - Mailand folgt kurz darauf mit einer leicht beschmierten E 402 B. Ansonsten gab es außer ein paar E 464 und einer E 402 mit IC erfrischenderweise nur Altbauloks zu sehen, am nächsten Tag war der Anteil noch höher.


R 21213 geschoben von E 464 143 hält pünktlich in Zoagli


Das baureihentechnische Highlight war die Durchfahrt von E 646 170





Der Badeplatz an der felsigen Küste ist begrenzt





Es brennt eine Laterne... ;-)


Cisalpino 175 "Cinque Terre" Schaffhausen - Livorno kommt von einer E 444 gezogen pünktlich genug vorbei...


... damit wir 6 Minuten später R 2194 erwischen konnten, ansonsten hätten wir in Zoagli 2 Stunden auf den letzten Zug des Tages warten müssen.


Mmmmm... Regionalzugfahren unter Palmen!  ;-D


Wir stiegen in Genova Nervi aus, wo man zwar nur im Bahnhof fotografieren konnte, dafür gab es aber herrliche Meeresblicke und einen perfekten Sonnenstand.








Den Reigen der Züge eröffnete um 19:31 E 464 431 mit R 1772 Livorno - Savona





Nach Gleisänderung fuhr R 1799 nach Parma ein, um einen InterCity vorbeizulassen. Genau das selbe hatten wir hier schon bei der Hinfahrt erlebt (siehe Video).





Was ist hier los? Zwei Verrückte werden gleich den Bahnsteig entlang sprinten...  ;-D


Überholung durch den stark verspäteten IC 539 "Donatello" Turin - Florenz gezogen von einer E 402





Mit 10 Minuten Verspätung geht es auch für den Regionalzug weiter








Und das Spielchen wiederholt sich: R 2055 Turin - La Spezia wird auf die Seite gestellt


Noch dringt die Sonne bis an die Gleise vor


IC 661 "Versilia" Mailand - Livorno düst mit E 656 297 vorbei





Und aus der Gegenrichtung IC 1534 "Maremma" Grosseto - Mailand, mit E 656 448


Die mit "Looney Tunes" verzierte "Moby Wonder" dampft aus Richtung Korsika oder Sardinien nach Genua ;-D


Um 20:30 traf dann R 11312 ein, der uns zurück zum Hotel bringen sollte





Zugfahrt am (im) Mittelmeer


Aus unerklärten Gründen mussten wir in Genova Brignole den Zug wechseln (von E 656 578 auf 580 ;-)), kamen dann aber doch in Piazza Principe an.


Verschublok vor der Kulisse von Genua


Eine Vorschau auf den nächsten Tag, an dem es früh losgehen sollte.


Es hatte sich bereits ein internationales Publikum zur Weiterfahrt in diversen Zügen versammelt, doch für uns hieß es zuerst noch ausschlafen - bis zum nächsten Teil!  :-)
lg,
Roni

Up-to-date auf Twitter: https://twitter.com/raildata_info @raildata_info

http://raildata.info

twk1986

  • Lokführer
  • ****
  • Beiträge: 441
Re: Mittelmeerkreuzfahrt II: Genova (50 B.)
« Antwort #1 am: 10. September 2008, 23:09:43 »
Diese wunderbaren Aufnahmen wecken bei mir wieder das Reisefieber ... ich habe mir zwar schon öfters vorgenommen die italienische Riviera zu "erfahren", aber diese Bilder erhöhen meinen Drang, eine Reise in die Gegend zu unternehmen. :D

Als nächstes wird's von mir aber mal Aufnahmen von Tagesreisen aus Tschechien geben. Für Herbst habe ich vor, die italienische Bergstrecke Pistoia - Bologna (Porrettana) zu fahren ... natürlich mit meiner Camera. :D
Man kann an einer Lokomotive nicht auf einmal 1000 Kg, jedoch 1000 mal 1 Kg Gewicht einsparen
Karl Gölsdorf

______________
Grüße, twk1986

e-blue

  • blinder Passagier
  • ******
  • Beiträge: 2.014
  • Nur (Air)busfahren ist schöner
Re: Mittelmeerkreuzfahrt II: Genova (50 B.)
« Antwort #2 am: 10. September 2008, 23:11:08 »

Schöne Reportage, aber Ihr solltet Euch absprechen, damit Fotos nicht so häufig doppelt kommen. Das erinnert mich doch etwas an ChrisD und Flo  ;)

lG
e-blue




Loknarr

  • Fahrdienstleiter
  • *****
  • Beiträge: 551
  • Oberpfalz
Re: Mittelmeerkreuzfahrt II: Genova (50 B.)
« Antwort #3 am: 11. September 2008, 07:18:21 »

Schöne Reportage, aber Ihr solltet Euch absprechen, damit Fotos nicht so häufig doppelt kommen. Das erinnert mich doch etwas an ChrisD und Flo  ;)

lG

genau so ist es!

MfG
Loknarr
Bei Einbruch der Finsternis muss mit Dunkelheit gerechnet werden!

Roni

  • MstsForum.info
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 789
Re: Mittelmeerkreuzfahrt II: Genova (50 B.)
« Antwort #4 am: 11. September 2008, 11:20:47 »
Hallo!

Merci!  :)

Tun wir eh, keine Angst, es sind halt doch ein paar mehr Bilder!  ;)  ;D

Das erinnert mich doch etwas an ChrisD und Flo  ;)

Mit dem Unterschied, dass ich für das Forum hier zahle...  ;)
« Letzte Änderung: 11. September 2008, 11:27:53 von Roni »
lg,
Roni

Up-to-date auf Twitter: https://twitter.com/raildata_info @raildata_info

http://raildata.info

e-blue

  • blinder Passagier
  • ******
  • Beiträge: 2.014
  • Nur (Air)busfahren ist schöner
Re: Mittelmeerkreuzfahrt II: Genova (50 B.)
« Antwort #5 am: 11. September 2008, 13:18:35 »


Mit dem Unterschied, dass ich für das Forum hier zahle...  ;)

Und dafür möchte ich Dir an dieser Stelle einmal von Herzen danken  :D :D :D

lG
e-blue




Andi M.

  • Fahrdienstleiter
  • *****
  • Beiträge: 1.254
    • Railworks Austria
Re: Mittelmeerkreuzfahrt II: Genova (50 B.)
« Antwort #6 am: 11. September 2008, 18:47:06 »
Also die Mobby Wonder kenn ich. Bin mit der bereits nach Korsika gereist. Ein bisschen heruntergekommen das Schiff. Jedenfalls war sie es vor 4 Jahren. Im Norden Europas sind die Fähren einfach viel schöner.

Aja zun den Fotos: Sind super. Gefallen mir sehr.

Silvio-Christian M.

  • blinder Passagier
  • ******
  • Beiträge: 1.690
  • Franz
Re: Mittelmeerkreuzfahrt II: Genova (50 B.)
« Antwort #7 am: 14. September 2008, 22:29:08 »
Nette Bilder!


Das Österreich von Heute ist ein Land geworden, für das es sich lohnt zu Leben und, wenn es sein muss, auch zu sterben;
Es ist ein Land geworden, dessen Volk an den Staat und seine Zukunft glaubt
Dr. Adlof Schärf