Autor Thema: Mittelmeerkreuzfahrt IV: Nice - Tende - Anthéor (50 B.)  (Gelesen 3175 mal)

Roni

  • MstsForum.info
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 792
Mittelmeerkreuzfahrt IV: Nice - Tende - Anthéor (50 B.)
« am: 23. September 2008, 14:18:06 »
Mittelmeerschienenkreuzfahrt 2008
Mit dem Regionalzug von Milano Centrale nach Barcelona Sants

Teil 4:
Am Tendapass und an der Côte d'Azur, 19. 8. 2008



Das Video zu dem Teil:
http://www.youtube.com/watch?v=Gr0mesyabPU




Hallo!

Am Morgen des 19. August konnten wir eine Stunde länger schlafen als an den anderen Tagen, denn der erste Zug auf die Tendabahn, RE 81309 nach Breil-sur-Roya, fuhr erst um 7:20.

Der Mond über dem Haupteingang der Station Nice Ville. Jetzt in der Früh war einmal ein bisschen mehr Platz, aber insgesamt ist der Bereich der Eingangshalle sehr klein für den Betrieb dort. Verschlimmert wird die Situation durch die leider immer mehr um sich greifende Unsitte, dass der Bahnsteig des Zuges immer erst kurz vor der Abfahrt angezeigt wird. Dadurch ist die Halle gesteckt voll bis sich dann alle gleichzeitig zum Bahnsteig drängen.
Wo wir uns schon beschweren: der Kartenkauf bei den SNCF ist einfach eine Katastrophe. Die Automaten nehmen manche VISA-Karten nicht, ansonsten nur Münzen. Gegen Mitte der Frankreichfahrt hatte ich dann ein "Sparschwein" mit 20 Euro in Münzen... ;-D
Ebenso kann man bei den Automaten nur das Ziel wählen, nicht aber den Abfahrtsort, weswegen man für Karten mit anderem Abfahrtsort, oder auch generell aus Münznot, zum Schalter muss. Dieser ist natürlich so ineffizient, dass tatsächlich ein RENFE-Schalter locker die Arbeit von fünf SNCF-Schaltern übernehmen kann. Immerhin erwartete mich am Schalter die Überraschung, dass es für die Region die "Carte Isabelle" gibt, mit der man für 12 Euro den ganzen Tag alle TER-Züge bis Tende, Ventimiglia, Grasse und Fréjus verwenden kann. Schon Nice - Tende - Nice hätte alleine 22 Euro gekostet, wesentlich teurer als die FS- und kommenden RENFE-Regionalzüge.


Morgenimpressionen aus Nizza


Leben à Grande Vitesse ;-)





Die erste Ziffer bei manchen SNCF-Fahrzeugen wie der BB 22308 links bezeichnet den Einsatzbereich, "5" wie hier steht für TER (Trains Express Régionaux), "4" zum Beispiel für Fret, den Güterbereich.














Nun sind wir in den Alpen gelandet... ;-)


Morgen in Breil-sur-Roya, noch hat es die Sonne nicht in das tiefe Tal geschafft.


Hier treffen sich drei Züge: hier RE 22967 Cuneo - Ventimiglia - Taggia neben unserem aus Nizza angekommenen, der bald wieder hinunterfahren wird.


Wir nahmen RE 22968 Ventimiglia - Cuneo, der ziemlich gestopft voll war, aber wie immer gab es doch noch ein Sitzplatzerl für uns. Nach der Ankunft in Tende, für Impressionen der Fahrt: siehe Video.


Unser Zug macht sich auf den Weg Richtung Italien.


Bald kam als Gegenzug RE 22943 Cuneo - Breil auf dem schön beleuchteten Viadukt von Tende.


Ein halbe Stunde darauf folgte der mit FS D445 1052 bespannte RE 22973 Torino Porta Nuova - Imperia Oneglia


Auf dem lokalen Fussballplatz entdeckten wir diese Rundbogenansicht der mittelalterlichen Stadt, mit einem FS "Minuetto" als RE 22970 nach Cuneo.


Der SNCF "Train des merveilles" Nice - Tende bestand leider nicht wie erhofft aus Altbau-Triebwagen, diesen begegneten wir nur einmal bei der Rückfahrt.


Ein kleiner Streifzug durch das Städtchen Tende, das bis 1947 zu Italien gehörte.





Unten sieht man das Viadukt


Der vorher angekommene Zug wartete auf die Rückfahrt, nun konnten wir auch die in der örtlichen Boulangerie erworbenen Köstlichkeiten auf dem Weg nach Nizza genießen.


Wie jeden Tag bildeten sich über den Bergen ziemlich früh die Wolken, doch das Meer hielt sie immer zurück, so dass wir eigentlich auf der ganzen Reise keine Fotowolke hatten.


Die Mittagspause in Nizza verbrachten wir mit einem Besuch des neuen Endbahnhofes der Schmalspurbahn "Chemins de fer de Provence".


Leider kam der für 14:30 angekündigte Zug auch mit zehn Minuten Verspätung nicht, aber immerhin stand ein Triebwagen da.


Weiter an der Côte d'Azur ging es nun mit RE 81190 Ventimiglia - St. Raphael-Valescure, für die Fahrt siehe wieder das Video.


Unser Ziel: das mit roten Felsen verzierte Anthéor-Cap Roux. Wie überall an den Hauptstecken in Frankreich kamen jedoch unerwartet wesentlich mehr (Saison-)Züge, als auf den Fahrplänen aufgelistet. Es waren zwar zum Beispiel manche TGVs drauf, komischerweise am Regionalfahrplan andere als auf dem für die Strecke existierenden Expressfahrplan, trotzdem erwarteten wir nur vier, es kamen aber ca. zehn. Im HAFAS konnte ich ein paar mehr finden, aber auch nicht alle.
Den Auftakt machte eine unbekannte Nachtzuggarnitur, eventuell eine Leerüberführung, gezogen von BB 22244.


TGV 5184 nach Lille Europe


Diesmal sucht James Bond mit der Yacht nach den Bösewichten, doch sie entkommen per Helikopter! ;-D


TER Inter-Cité 17433 Marseille - Nice mit Steuerwagen kommt vorbei


Auf dem Blick die Küste entlang Richtung Cannes sieht man auch noch ein Zipferl vom Zug.


TGV 6175 Paris - Ventimiglia am Bucht-und-Viadukt-Blick





RE 81192 bestand wieder aus einer alten Garnitur, wir hatten das Glück, dass an dem Abend nur alte vorbeikamen.





TGV 5164 aus Lille Europe...


... gekuppelt mit TGV 9826/7 aus Bruxelles Midi


RE 81217 nach Ventimiglia, geschoben, aber mit passendem Stromabnehmer... ;-)


RE 81206 wurde von einer BB 25500 in blau-roter "Île-de-France"-Lackierung gezogen, etwas fern der angedachten Heimat.





TGV 6876 nach Dijon


Wie überall in Frankreich fanden wir leider sehr viel als Privatgrund abgesperrt, sogar auf einer Strasse mitten im Ort war plötzlich ein bewachter Schranken, angekündigt durch ein Bahnschrankenschild... ;-)


TGV 6180 nach Paris








Und zu guter letzt TER Inter-Cité 17434 nach Marseille St. Charles mit BB 25648





Auf dem Weg zurück nach Nizza. Wir begegneten einigen Nachtzügen, den einzigen gezogen von einer BB 25500 kann man auf dem Video sehen.


Unterwegs ins Hotel kreuzte ich dieses schienengestützte Putzfahrzeug... ;-)


Und noch eine Strassenbahnimpression früh am nächsten Morgen, wo es dann im nächsten Teil weitergeht.
« Letzte Änderung: 23. September 2008, 15:48:54 von Roni »
lg,
Roni

Up-to-date auf Twitter: https://twitter.com/raildata_info @raildata_info

http://raildata.info

Loknarr

  • Fahrdienstleiter
  • *****
  • Beiträge: 551
  • Oberpfalz
Re: Mittelmeerkreuzfahrt IV: Nice - Tende - Anthéor (50 B.)
« Antwort #1 am: 23. September 2008, 19:07:50 »
Wahnsinns Bilder. Bin leider nicht dazugekommen das Video anzusehen, morgen vielleicht

MfG
Loknarr
Bei Einbruch der Finsternis muss mit Dunkelheit gerechnet werden!

Silvio-Christian M.

  • blinder Passagier
  • ******
  • Beiträge: 1.690
  • Franz
Re: Mittelmeerkreuzfahrt IV: Nice - Tende - Anthéor (50 B.)
« Antwort #2 am: 24. September 2008, 11:31:26 »
Super Bilder


Das Österreich von Heute ist ein Land geworden, für das es sich lohnt zu Leben und, wenn es sein muss, auch zu sterben;
Es ist ein Land geworden, dessen Volk an den Staat und seine Zukunft glaubt
Dr. Adlof Schärf

Loknarr

  • Fahrdienstleiter
  • *****
  • Beiträge: 551
  • Oberpfalz
Re: Mittelmeerkreuzfahrt IV: Nice - Tende - Anthéor (50 B.)
« Antwort #3 am: 24. September 2008, 13:40:04 »
Ich habe nun das Video angesehen, und muss sagen dass auch dies grandios ist ;D

MfG
Loknarr
Bei Einbruch der Finsternis muss mit Dunkelheit gerechnet werden!

Roni

  • MstsForum.info
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 792
Re: Mittelmeerkreuzfahrt IV: Nice - Tende - Anthéor (50 B.)
« Antwort #4 am: 24. September 2008, 17:04:49 »
Hallo!

Danke schön!  :)
lg,
Roni

Up-to-date auf Twitter: https://twitter.com/raildata_info @raildata_info

http://raildata.info