Autor Thema: Probleme mit der Bodensee-Toggenburgbahn  (Gelesen 3599 mal)

WulfSeiberl

  • Weichenreiniger
  • *
  • Beiträge: 7
Probleme mit der Bodensee-Toggenburgbahn
« am: 04. Januar 2009, 08:54:55 »
Vor einigen Tagen habe ich die Bodensee - Toggenburgbahn (BT) von TS.MH2.ch heruntergeladen. Ich habe in meinem MSTS etwa 45 Strecken die dank BinPatch und der Mega Celloction von GR tadellos laufen. Also habe ich auch die BT Strecke samt X Tracks 3.2 und NewRoads 4.0 installiert. Ich konnte sie anstandslos öffnen, jedoch die Züge ließen sich nicht bewegen. Daher habe ich die Trains.exe Datei nochmals drüber installiert womit ich den ganzen MSTS gekillt habe. Also - alles löschen und neu aufsetzen. Vosichtshalber habe ich nur die Grundstrecken des MSTS installiert und anschließend gleich die BT - Strecke eingerichtet. Jetzt lief alles perfekt. Um einen ganz ruckelfreien Lauf zu erreichen installierte ich die Bin Patches und siehe da, das alte Problem war wieder da und das Rollmaterial stand still.
Was kann man machen, dass die BT Strecke, die ja eine der besten und ausgereiftesten Strecken des MSTS ist neben den anderen Strecken läuft?

UweS

  • Weichenreiniger
  • *
  • Beiträge: 43
Re: Probleme mit der Bodensee-Toggenburgbahn
« Antwort #1 am: 04. Januar 2009, 10:49:54 »
Bei manchen Loks muß mit dem Bin Patch vorm losfahren die Taste Y gedrückt werden.

Uwe

weinbubd

  • Lokführer
  • ****
  • Beiträge: 482
  • Actbauer
    • MSTS - Linz    Activities für den MS-Train Simulator
Re: Probleme mit der Bodensee-Toggenburgbahn
« Antwort #2 am: 04. Januar 2009, 11:17:38 »
Hallo WulfSeiberl!

Also mit dem MSTS-Bin hat das sicher nichts zu tun.

Ich habe alle Aufgaben für die BT mit MSTS-Bin 1.7.051922 erstellt.

Auch wenn die Loks nicht für MSTS-Bin ausgelegt wurden, ist ein optimaler Betrieb möglich.

Viele E-Loks der BT sind so ausgelegt, dass der Stromabnehmer zu Beginn der Fahrt gesenkt ist. Zuerst die P-Taste betätigen, um den Stromabnehmer zu heben.


LG
Dietmar