Autor Thema: Digitalkupplungen  (Gelesen 2899 mal)

messermoser

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 681
  • Tauchen macht bloed und gleichgueltig. Mir is egal
    • Oebb-Lokschuppen
Digitalkupplungen
« am: 13. Dezember 2009, 09:32:17 »
Hallo

Ich wuerde auch gern mal eine Lok fuer den "Hobler" mit Digitalkupplung ausruesten. Wie sind den Eure Erfahrungen damit? Welche verwendet Ihr? Welche Kupplungen kann die entkuppeln? Welchen Dekoder verwendet Ihr?
Schoenen Gruss aus Bali
Peterle


Loknarr

  • Fahrdienstleiter
  • *****
  • Beiträge: 551
  • Oberpfalz
Re: Digitalkupplungen
« Antwort #1 am: 13. Dezember 2009, 10:45:33 »
@messermoser

Entschuldigung, da kann ich dir nicht weiter helfen. Ich habe zwar eine (halbe) Digitalmodelleisenbahn, aber verwende trotzdem noch konventionelle Märklin Bügelkupplungen.

MfG
Loknarr
Bei Einbruch der Finsternis muss mit Dunkelheit gerechnet werden!

oldtrain

  • Weichenreiniger
  • *
  • Beiträge: 32
Re: Digitalkupplungen
« Antwort #2 am: 13. Dezember 2009, 11:56:48 »
@messermoser

"Hobler" ;) ist mir als Küstenbewohner der südlichen Nordsee zwar kein Begriff, aber ich kann z.B. das System
der Krois-Kupplungen empfehlen. Wird von mir mit Erfolg bei Modellen der Spur IIm (Gartenbahn) eingesetzt.
Zur Information sieh mal hier.
Bitte die Hinweise zur Zeitsteuerung beachten.

« Letzte Änderung: 13. Dezember 2009, 12:00:16 von oldtrain »
Gruß oldtrain

messermoser

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 681
  • Tauchen macht bloed und gleichgueltig. Mir is egal
    • Oebb-Lokschuppen
Re: Digitalkupplungen
« Antwort #3 am: 13. Dezember 2009, 12:36:51 »
Sorry das war ein Insider Begriff. Der Hobler ist der Fahrverschub der auf kleinen Bhf. die Wagen beistellt und abzieht und an den Verteilerbhf bringt.

danke fuer den Tip.

Ich war da auf der Homepage. Das ist etwas unverstaendlich. Krois schreibt fuer Universalkupplung. Meint er da die neuere Roco Universalkupplung? Ich werd nicht alle Gueterwagen umruesten. Ich hab die gute alte Buegelkupplung und will die entkuppeln.
Schoenen Gruss aus Bali
Peterle


oldtrain

  • Weichenreiniger
  • *
  • Beiträge: 32
Re: Digitalkupplungen
« Antwort #4 am: 13. Dezember 2009, 13:52:17 »
@messermoser

Mit den Kupplungen im H0 Bereich kenne ich mich nicht aus.
Die Krois-Kupplung ist meiner Meinung nach für einen kompletten
Güterzug zu aufwendig in Bezug auf Kosten/Zeitaufwand für Kupplung, Decoder und Einbau.
Ich benutze sie nur für Rangierlokomotiven. Wagenentkupplung nehme ich
mit Entkupplungsgleisen (stationär) oder einem einlegbarem Entkuppler (LGB) vor.

Danke für die Erklärung zum "Hobler". Wieder etwas gelernt.
Gruß oldtrain

messermoser

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 681
  • Tauchen macht bloed und gleichgueltig. Mir is egal
    • Oebb-Lokschuppen
Re: Digitalkupplungen
« Antwort #5 am: 13. Dezember 2009, 17:43:45 »
Auch Dir Dank fuer die Erklaerung zur Kupplung.

Meine Idee war Im Einfahrgleis des "Hoblers" ein Entkupplungsgleis zu haben. Das dient zur Trennung der Waggons untereinander. Das Hoblertriebfahrzeug Stellt die Waggons an an den Anschluessen bei. Da wuerde dann genuegen wenn die Lok an beiden Seiten eine Digikupplung hat.
Schoenen Gruss aus Bali
Peterle