Autor Thema: Dampf in Bosnien 2010 - 7: Banovici II - Werkstatt - mit Schutzbrille! (50 B.)  (Gelesen 3621 mal)

Roni

  • MstsForum.info
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 800
Hallo!


Der vorhergehende Reportageteil:
Dampf in Bosnien 2010 - 6: Banovici I - Schmalspur-Hauptstrecke (50 B.) 

http://www.mstsforum.info/index.php?topic=2778.0


Die Nacht von 4. auf 5. 4. 2010 verbrachten wir im Waldhotel "Zlaca", ein Bau in typisch moderner jugoslawischer Architektur, also recht kreativ, hatte aber auch schon bessere Zeiten gesehen. Der lokale Erholungstourismus im Wald dürfte aber langsam einen Aufschwung erleben, hierhin soll ja auch die Waldbahn wieder aufgebaut werden.
Nach dem reichlichen, mehrgängigen Abendmenü und einigen Schluck Tuzlanski Pivo schliefen wir gut, am nächsten Tag war auch kein sehr früher Termin angesagt.

Der Morgen an einem Schlechtwettertag, mit Sonne! Auch später sollten wir noch einiges an Glück haben, wobei man bei einer Fotoveranstaltung ohne grossen Zeitdruck ja nicht immer nur Glück haben muss, sondern auch etwas in den Ablauf eingreifen kann...


Entlang der Strasse vom Hotel traf man in einem typisch bosnischen Dorf auf diese Lastseilbahn, man bemerke den hölzernen Schutzverschlag darunter.


Am Vormittag, um halb zehn, machten wir zuerst in der Werkstätte der Schmalspurbahn im Ort Banovici Station, davor befand sich diese Feuerwache mit nettem Vehikel.


Am Eingang der Werkstätte, normalerweise werden Besucher hier erst zu einem Kaffee beim Chef eingeladen, der einem auch seine extensive Lokschildsammlung zeigt. Doch an dem Tag befand sich der Chef dienstlich in Sarajevo, um seine neuen Pläne vorzustellen.


Ein Schmalspurschwertransporter, sieht man nicht so häufig...


In einer Werkstatt ohne Chef musste man sich vorerst mit Stillleben begnügen.


Vielleicht, wenn man jemandem folgte?


Möglicherweise versteckten sie sich ja?


Die Notizen überall fand ich total faszinierend, aber der Höhepunkt kam da erst bei der Über-Drüber-Werkstatt in Bukinje.


War es das zweite Frühstück um 9:30?


Während sich drinnen nichts tat, konnte man in einer kurzen sonnigen Phase ja Aussenaufnahmen machen. Es standen viele Maschinen herum, darunter die für die Touristenbahn aufgearbeitete 55-99 (Budapest #5599 (Schild von #5844)/1949), sowie hier im Bild 720-001 (MIN Nis/Umbau Banovici 1987).


Mit der 83er würde sicher auch Mad Max herumdüsen...


Vor allem stand aber ein Haufen 25er herum.


Dieses Vehikel erinnerte mich an meine Kindheit, waren es doch die weitverbreitesten Lastwagen und Kleinbusse in Jugoslawien.


Beim Reingehen fand ich in der hintersten Ecke... Arbeit!


Hier wurde brav das "Rudar"("Bergmann")-Magazin gelesen.


Waren die Szenen bisher schon nostalgisch, diese hier könnte auch vor Jahrzehnten sein! Genosse Tito wacht über allem.


Papa, schütze dich, komm von der Arbeit gesund nach Hause!


Schaltkastenkunst - hat für mich auch etwas chinesisches...





Noch tat sich nicht viel mehr...








Blick in die Kantine.






Jetzt geht's los! Brillen aufsetzen!

"Vorsicht, sauber!"








Ivo hatte das Sagen.


Wie viele Menschen sind hier zu entdecken?


Das Problem konzentriert im Blick...


Eingekreist.


Ganz simpel: "Platz zum Rauchen"


In der hinteren Werkstatt:








Dann ging das Feuerwerk los: hier am Güterwagen...





Die Schwesterlok war gestern unterwegs, das hier ist 83-159:


Normalerweise versucht man ja Lens Flare zu vermeiden, aber das geht schon!!!


Licht ins Dunkel.


Aus dem Führerstand von 83-159...


Am Waggon musste jetzt einer halten:








Kesselblick.


Und siehe da, der Tender von 83-158!











"Verwende niemals abgenutzte Kabel!"


Nach insgesamt einer Stunde verabschiedeten wir uns, war auch für die Gesundheit recht zuträglich, denn durch den Sucher kann man das nicht lange fotografieren, und LiveView muss nicht unbedingt sein...
In den nächsten Teilen widmen wir uns dem Schmalspur-Regeldampfverschub mit ausserplanmässigem Einsatz - aber nicht durch uns verursacht - , und auf der Normalspur wurde für uns eine Rarität angeheizt - bis dann!
lg,
Roni

Up-to-date auf Twitter: https://twitter.com/raildata_info @raildata_info

http://raildata.info

Loknarr

  • Fahrdienstleiter
  • *****
  • Beiträge: 551
  • Oberpfalz
@Roni

Wieder einmal ein schöner Reisereport! 8)

MfG
Loknarr
Bei Einbruch der Finsternis muss mit Dunkelheit gerechnet werden!

Roni

  • MstsForum.info
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 800
Hallo!

Danke dir!  :)
lg,
Roni

Up-to-date auf Twitter: https://twitter.com/raildata_info @raildata_info

http://raildata.info

Andi M.

  • Fahrdienstleiter
  • *****
  • Beiträge: 1.254
    • Railworks Austria
Super Bilder!

Aja, ich zähle 5 Menschen.

Andi

  • Zugführer
  • ***
  • Beiträge: 239
  • Angel`s don`t kill
    • Schlepptender.com
Hallo Roni

geniale Bilder, du hast perfekt die Stimmung in der Werkstatt und dem Arbeitsalltag eingefangen.

Grüße Andreas
www.schlepptender.com <-- meine Homepage


Children of Bodom Hate Crew