Autor Thema: Keine Bahnreise nach Schottland (Foto-Feature 2/4, 50 B.)  (Gelesen 3801 mal)

Roni

  • MstsForum.info
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 807
Keine Bahnreise nach Schottland (Foto-Feature 2/4, 50 B.)
« am: 14. August 2010, 11:52:19 »
Hallo!

Wir befinden uns am Sa, 26. 6. 2010, kurz vor 22 Uhr am südlichen Fuss der Firth of Forth-Brücke im Örtchen South Queensferry





Auf Fischjagd zwischen der Brücken





Äußerst passend! ;-)





Am nächsten Morgen gingen wir es gemütlich an, genossen das erste von täglichen schottischen Frühstücken, dennoch ging es sich ohne auf die Uhr zu schauen in Wormit genau für den 11-Uhr HST Aberdeen-London Kings X auf der Tay Bridge aus.


Das düstere Dundee im Hintergrund


Diesmal war der Wasserstand niedriger als im April 2009, die Pfeilerstümpfe der alten, im 19. Jhdt eingestürzten Brück' am Tay ragten noch etwas weiter heraus


Ein nettes Geschenk!


An der Promenade von Dundee, auf dem Weg zum wohlbekannten Tesco





Punkt 12, noch 3 Stunden bis zum großen Spiel für England, leider haben sie einen Ersatzspieler zu Hause gelassen... ;-)


Auch ein XC SuperVoyager kam des Weges


Die Angler erinnerten mich ein wenig an das Goldene Horn...


Auf Strassen durch Großbritannien stösst man immer wieder auf nette Überraschungen


Ungefähr eine Stunde Fahrt nach Dundee hatten wir die Highlands erreicht, einmal machten wir Pause nahe des Drumochter Passes, mit 452 m der höchste Punkt des britischen Normalspurnetzes.








Es stand schon 2:0 für Deutschland, da rollte DB Schenker 66171 mit einem Bauzug auf der Highland Mainline an uns vorbei





Typisch Schottland, man fährt durch das Nichts, und plötzlich taucht auf der anderen Seite eines Sees ein Märchenschloß auf!


Gegen Westen wurde es regnerischer


Der Stausee Loch Laggan


Angekommen in unserer Pension in Fort William


Auf dem Weg in die Stadt, noch schüttete es heftig


Eh klar, an meinem allerersten Abend in Fort William 2009 gab es einen vollen Regenbogen über dem Ben Nevies, nun, an meinem zweiten Abend, ebenfalls!


Am nächsten Tag, 28. 6. 2010, machten wir eine Tour entlang des Great Glen, noch ein bisschen in der Zivilisation zum Eingewöhnen, sozusagen. Den Jacobite, gezogen von Black 5 45231, konnte man auf der Drehbrücke über den Caledonian Canal bei Banavie gleich mitnehmen.


Dank 3. Händchen konnte ich auch in diese Perspektive den Zug einbauen. Auf der Strassenbrücke fanden lautstarke Arbeiten statt, die Arbeiter machten jedoch brav eine Pause und schauten zu, als der Dampfzug vorbeifuhr. Unterdessen wurden in der Schleusenanlage "Neptune's Staircase", gebaut Anfang des 19. Jhdts, die Boote an der Leine geführt, zumindest sah es so aus... ;-)





Einfach genial britisch!


Wilde Highlandrinder? Aber nur zu Showzwecken hinter Zaun und Riegel und mit Beschilderung.


Vorbeifahrt in strömendem Regen an Loch Loyne


Neue Monster für Loch Ness...


Fort Augustus


Blick in den See, vom Südwestende aus


Gleich oberhalb findet sich bei Loch Tarff diese herrliche Hochmoorlandschaft wieder.





Der Wald hat sich gleich daneben, bei den Falls of Foyers, erhalten








Gegenüber von Urquhart Castle


Nach kurzem Besuch in Inverness schauten wir vom anderen Ufer auf Urquhart Castle herab


Eine nette Brücke in Invermoriston, allerdings nicht ganz so alt, wie sie ausschaut (19. Jhdt)


Nach einem guten Mahl im Dorfgasthaus machten wir noch einen Spaziergang über die Fischergründe. Eine Dame, die wir mit Hund antrafen, erzählte sie kümmere sich um die "Lodge". Als wir uns verabschiedeten und um die Ecke bogen, stand da ein veritables Schloß, und die Dame war wohl die Schloßherrin - typisch britisches Understatement!


Herrliches Licht am ruhigen Loch Ness


Abendstimmung am Loch Lochy





Und bei Spean Brigde eher martialisch mit dem Motto "United we conquer"


Mit Blick auf das Nevis Massiv, und tatsächlich, der letzte Zug nach Fort William kurz vor 10 Uhr kam auch gerade vorbei! ;-)
lg,
Roni

Up-to-date auf Twitter: https://twitter.com/raildata_info @raildata_info

http://raildata.info

Loknarr

  • Fahrdienstleiter
  • *****
  • Beiträge: 551
  • Oberpfalz
Re: Keine Bahnreise nach Schottland (Foto-Feature 2/4, 50 B.)
« Antwort #1 am: 14. August 2010, 16:37:27 »
@Roni

Klasse Fotos! :D

MfG
Loknarr
Bei Einbruch der Finsternis muss mit Dunkelheit gerechnet werden!