Autor Thema: Dynamische Bremse bei Doppeltraktion  (Gelesen 4521 mal)

hasselbaehr

  • Weichenreiniger
  • *
  • Beiträge: 49
Dynamische Bremse bei Doppeltraktion
« am: 08. September 2010, 19:47:37 »
Hallo, Frage an die MSTS-Füchse:

bei Doppeltraktion oder Schiebedienst summieren sich Zugkraft und Leistung (Force und Power) der beiden Lokomotiven. Bei der Betriebsbremse (dynamicBrake) ist das nicht so, nur die führende Lok bremst dynamisch, im Gegensatz zur Zugbremse. Weiß jemand Rat, Erklärung oder hat einer den Dreh raus, wie man das ändern kann?

Vielen Dank

hasselbaehr

HERMA

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 875
Re: Dynamische Bremse bei Doppeltraktion
« Antwort #1 am: 08. September 2010, 22:35:16 »
Hi!
Interessante Frage.
Ich weiß es zwar nicht habe aber eine Meinung dazu.
zB.:
Die Taurus ist bei den ÖBB auf 150kN e-Bremskraft beschränkt.
Warum sollte eine 2.Lok das verdoppeln ?
Diese Beschränkung ist sicher eine Maßnahme gegen das Überpuffern.
Daß der MSTS das von Haus aus berücksichtigt wundert mich aber schon.

Ad Weinreben Terrtex:
 Mir sind auch noch keine untergekommen.
Wäre aber eine sehr gute Sache.

Gruss HERMA

Florian

  • blinder Passagier
  • ******
  • Beiträge: 1.502
    • Fotos aus Tirol
Re: Dynamische Bremse bei Doppeltraktion
« Antwort #2 am: 09. September 2010, 17:40:24 »
@HERMA

Die 1016 und 1116 sind auf 240kN beschränkt! ;)

lg
flo

ChrisD

  • Lokführer
  • ****
  • Beiträge: 427
  • 1099 - Ein geniales Tfz.!
Re: Dynamische Bremse bei Doppeltraktion
« Antwort #3 am: 09. September 2010, 19:48:43 »
Das liegt ganz einfach daran, dass in Österreich maximal 150kN E-Bremskraft an der Zugspitze aufgebracht werden dürfen, im 40km/h Weichenbereich nur 100kN!
Eine Ausnahme stellen dabei Züge dar, die nur aus Drehgestellwagen gebildet sind, dabei darf die E-Bremskraft auf 240kN erhöht werden, im 40km/h Weichenbereich wiederum max. 100kN!
Die Schiebelok hingegen darf unbegrenzt E-Bremskraft aufbringen. Jedoch darf man mit maximal 150kN schieben bzw. bei Drehgestellwagen-Zügen mit 240kN. Im 40km/h Weichenbereich darf man nur mit 100kN schieben.

mfg
MfG.
ChrisD

HERMA

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 875
Re: Dynamische Bremse bei Doppeltraktion
« Antwort #4 am: 09. September 2010, 21:57:48 »
Hi!
Die Frage von hasselbaer war wie setzen wir das im MSTS um.
Bei einem Drehgestell-Consist mit 1116Schiebelok könnte man dann max 240 + 240 kN =480kN, aufbringen.
Je nach Einstellung in der eng-file bekommt man aber hier nur 150/240 kN.

HERMA

hasselbaehr

  • Weichenreiniger
  • *
  • Beiträge: 49
Re: Dynamische Bremse bei Doppeltraktion
« Antwort #5 am: 10. September 2010, 14:30:09 »
Hi,

ich muss um milde Bestrafung bitten. Entweder habe ich scheel geschaut oder ein Bier zu viel gehabt. Die dynamische Bremse bremst bei Doppel- oder Mehrfachtraktion im MSTS mit allen anhängen Engs, jedenfalls heute.

Sorry an alle, ich will mich bessern!!!

LG
hasselbaehr

ChrisD

  • Lokführer
  • ****
  • Beiträge: 427
  • 1099 - Ein geniales Tfz.!
Re: Dynamische Bremse bei Doppeltraktion
« Antwort #6 am: 10. September 2010, 15:05:28 »
Die 240kN betreffen nur die Schiebelok! An der Zugspitze dürfen immer max 450kN aufgebracht werden, egal woraus der Zug gebildet wird.

Bei einem Zug aus Drehgestellwagen wären das also 450kN+240kN= 690kN

mfg
MfG.
ChrisD

Gehe

  • Weichenreiniger
  • *
  • Beiträge: 28
Re: Dynamische Bremse bei Doppeltraktion
« Antwort #7 am: 10. November 2010, 22:02:26 »
Hallo,


falls die .eng korrekt erstellt ist, sollte die 2. Lok auch bremsen.
Ich habe viele Tribwagen im Einsatz bei denen die dynamische Bremse auf mehrere engines verteilt ist. Es bremsen alle mit.
Aber selbst in führerstandlosen angetriebenen Mittelwagen sollte die Zeile: BrakesEngineControllers( "Independent, Train, Dynamic" )
drin sein. Sonst bremsen sie nicht mit.

Gruß
Gehe

HERMA

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 875
Re: Dynamische Bremse bei Doppeltraktion
« Antwort #8 am: 11. November 2010, 10:05:47 »
@Gehe!

Hi!
Ich muss meine Ausführung weiter oben korrigieren.
Deine Ausführung ist vollkommen richtig - MSTS Bin Update zeigt alles an was in den eng-files eingetragen ist.
Auch im HUD 5 sieht man genau die Bremskraft die aufgewendet wird.

HERMA