Autor Thema: Dampf in Bosnien 2010 - 15: Sikulje - Keine kleinen Sachen mehr! I (50 B.)  (Gelesen 3112 mal)

Roni

  • MstsForum.info
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 792
Hallo!



Der vorhergehende Reportageteil:
Dampf (und Diesel) in Bosnien 2010 - 14: Staatsbahnübergabe (50 B.)

http://www.mstsforum.info/index.php?topic=2891.0


Das Video zu dem Teil:
http://www.youtube.com/watch?v=UHpJqc8I0SU


Wir fahren fort am Vormittag des 9. 4. 2010, der Morgen war herrlich gewesen (siehe nächster Teil), nun besuchten wir Sikulje, den Lukavac am nächsten gelegenen Tagebau. Es wurden hier bis zu drei Mal täglich Übergaben nach Lukavac gefahren, und das meist mit 35+ Wagen langen Zügen, welche natürlich der Zugkraft einer 33er bedurften. Allerdings bezog sich das "täglich" auf die gesamten 24 Stunden, an allen bisherigen Tagen unserer Anwesenheit waren die Züge immer bei Dunkelheit unterwegs gewesen. Nur ein paar Hunderter Trinkgeld halfen dabei, den Betriebsablauf von der Nacht ins Tageslicht zu verschieben.

Am Eingang zum Gleisbereich, die Frage war nur, wie man sich ohne auf den Gleisen zu gehen sonst fortbewegen sollte? ;-)


Es hielt sich noch ein bisschen Morgennebel, in dem 33-503 (ex DRB 52 1345 / DWM 812 / Bj. 1944 / 1964 aus der UdSSR nach Jugoslawien gekommen) auf ihren nächsten Verschubeinsatz wartete. Ein Teil der Übergabegarnitur stand schon randvoll mit Kohle bereit.





Der Rest der Waggons wurde noch automatisch per Seilzug beladen (siehe Video).





Ein Minenarbeiter sammelte aus den Waggons Stichproben ein. Auf der Übergabestrecke fuhren weitaus unerwünschtere Passagiere mit: Kohlediebe, welche die Ladung stückweise über Bord warfen und nachher einsammelten.





Punkt zehn, in Bosnien immer Zeit für's zweite Frühstück.








Ich machte einen Blick hinter die Ladeanlage zum Tagebau:


Diesen Kleinen traf ich unterwegs, leider bei weitem nicht so gepflegt wie die Minenhunde in Kakanj.


33-503 bereitete sich vor für den Einsatz.


Die Beladung war beendet.





33-503 setzte sich nun vor die frisch beladene Garnitur.





Verschub in Zeitlupe.





Gleich neben den Minengleisen befand sich die ZFBH Hauptstrecke nach Doboj, ZRS 813-039 kam gerade auf der Vormittagsfahrt von Tuzla zurück.


Die 33er hatte den Zug ganz vorgezogen, der 813er hielt in der Haltestelle Puracic.


Der Verschub war beendet, 33-503 bereit für den Streckeneinsatz!


Eine halbe Stunde später donnerte sie mit 35 Wagen nach Lukavac hinauf, das Formsignal für die Anschlussstrecke funktionierte leider nicht mehr.


Voilà: des Rätsels Lösung, was die netten Leute sonst noch so beim Mittagessen stören konnte (siehe Video ab Minute 2:15)!


Verschub im Bahnhof Lukavac, Anfang April herrschte nun schon ganz schöne Mittagshitze.


Unter roten Flaggenzeichen rollte die Lok Lz nach Lukavac zurück.





Warten neben den Industriekomplexen von Lukavac.


Die Drahtzüge zum Vorsignal waren auch schon unterbrochen.


Der nächste Minenhund in Lukavac...


Um 15:00 kehrte die 33er wieder von Sikulje zurück, um Leerwagen abzuholen, mit kleinem Hundedrama, das aber glücklich ausging (siehe Video 6:50).


An den Einfahrtsignalen vorbei, links unten sieht man Kohlestücke, welche von Dieben hinuntergeworfen wurden.


Ein kleiner Sprung zum letzten Morgen unter dem Sichelmond, 10. 4. 2010.


Über Lukavac herrschte noch Nebel, um 7:45 näherte sich 33-503.


Ein Arbeitsvehikel war davor angekommen (mein Schnitt für Ex-Jugoslawien, mit einem Instandhaltungsfahrzeug auf der Strecke pro Tag, wurde bei der Reise leider gedrückt ;-) ), einer der Stellwerkswärter machte sich auf den Weg an seinen Posten.


Einfahrt der 33er.


Blick aus dem Stellwerk, das Jahr 2010 manifestierte sich in Form des Handyaufladegerätes der Stellwerker.


33-503 hatte sich vor einen langen Leerzug gesetzt.


Abfahrt!


Es ergaben sich kurz spektakuläre Bilder, allerdings wurde nur auf ca. 10 km/h beschleunigt.


Ausfahrt, im Waggon hinter der Lok wurde ein neues Förderband transportiert.


Wir springen wieder zurück zum Nachmittag des 9. 4.: Ein Leerzug bei den Einfahrtsignalen, links konnte ich mir während der Wartezeit ein schönes digitales Potpourri der Strassenfahrzeuge zusammensuchen.





Die Pendelfahrt Doboj - Tuzla um 16:30 bewies, dass das eine Signal doch noch in Betrieb war.


Die Kohlen wurden nun eingesackelt...


Industriefrühling in Lukavac.


Um sechs Uhr abends kehrte 33-503 zur letzten Fuhre zurück, hier bei den Vorsignalen. Die Autos ließ ich für den Planverkehr im Jahr 2010 stehen.


Und das Finale grande auf der Strecke Lukavac - Sikulje:


33-503 rollte mit 36 Leerwagen bergab Richtung Mine.


Das Lukavac-Industriepanorama mit dem voll ausgeleuchteten Zug.


Die große Version des Panoramas findet man hier:
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/cat/16450/display/23230110

Im nächsten, finalen Teil der Serie widmen wir uns dem ebenso gigantischen Verkehr in Dubrave, dazu noch mit herrlicher Stimmung! :-)
lg,
Roni

Up-to-date auf Twitter: https://twitter.com/raildata_info @raildata_info

http://raildata.info

Loknarr

  • Fahrdienstleiter
  • *****
  • Beiträge: 551
  • Oberpfalz
@Roni

Super Reportage! :)

MfG
Loknarr
Bei Einbruch der Finsternis muss mit Dunkelheit gerechnet werden!

e-blue

  • blinder Passagier
  • ******
  • Beiträge: 2.014
  • Nur (Air)busfahren ist schöner
Sehr schöne Fortsetzung Deiner Reportagereihe mit eindrucksvollen Bildern.  :D

Entspricht die 33 einer 50 oder 52?

lG
e-blue




Roni

  • MstsForum.info
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 792
Hallo!

Danke!  :)

Ex 52er, steht im Bericht bei den Lokdaten...  ;)
lg,
Roni

Up-to-date auf Twitter: https://twitter.com/raildata_info @raildata_info

http://raildata.info

messermoser

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 671
  • Tauchen macht bloed und gleichgueltig. Mir is egal
    • Oebb-Lokschuppen
Hallo Roni

Toller Bericht Danke
Schoenen Gruss aus Bali
Peterle


aftpriv

  • Zugführer
  • ***
  • Beiträge: 197
Hi e-blue

man sieht doch anhand der Bilder ganz deutlich das es eine 52er ist - keine einstellbaren Keile am Kreuzkopf, kein zweites Fenster usw.

Gruß

Alf

PS: haha
Leben und leben lassen!

e-blue

  • blinder Passagier
  • ******
  • Beiträge: 2.014
  • Nur (Air)busfahren ist schöner
Hi Alf,

ich wußte gar nicht, daß Du ein derartig profunder Kenner der Loks und deren Technik bist. Bisher dachte ich, Dein Fachgebiet liegt einige Meter höher.  ;)

lG
e-blue




Neulinho

  • Weichenreiniger
  • *
  • Beiträge: 44
    • railpics.at.tf
einfach traumhaft ...
meine Homepage - www.railpics.at.tf

Speedy

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 560
Mit Deinen Bildern machst Du einen immer wieder auf's neue Sprachlos....

Respeckt...  ;D
Bei uns läuft alles...

...bald laufen auch Sie ! ! !