Autor Thema: Projekt: Budapest-Wien  (Gelesen 3802 mal)

2093

  • Lokführer
  • ****
  • Beiträge: 435
Projekt: Budapest-Wien
« am: 12. Januar 2011, 12:26:37 »
Hallo,

Mich wundert es fast, dass man in diesem Forum noch nichts darüber geschrieben hat, aber es gibt tatsächlich ein ungarisches Streckenprojekt, das von Budapest bis nach Wien führt. Das Fertigstelldatum wurde Ende August in der ungarischen Zeitschrift "Indóház" als November 2010 angegeben. Auch wenn die Strecke noch nicht fertig ist, klingt das durchaus so, als wären die Arbeiten an diesem Projekt schon sehr weit vorangeschritten. Man darf also zuversichtlich sein, dass dieses Projekt auch fertiggestellt wird. Zumindest gibt es bereits tolle Screens:

http://www.mstsbudapestwien.eoldal.hu/

e-blue

  • blinder Passagier
  • ******
  • Beiträge: 2.019
  • Nur (Air)busfahren ist schöner
Re: Projekt: Budapest-Wien
« Antwort #1 am: 12. Januar 2011, 14:22:15 »
Die begonnenen und nie fertig gestellten Projekte sind legendär.  ::) ;D

lG
e-blue




Viper

  • Giftschlange :-)
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 744
  • in der Ruhe liegt die Kraft
    • Vipers Werkstatt
Re: Projekt: Budapest-Wien
« Antwort #2 am: 12. Januar 2011, 17:46:17 »
Ja habe ich gesehen, so wie unzählige Screens anderer halbfertiger Strecken.  :P

 
lg.
Viper

szinkevero

  • Weichenreiniger
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Projekt: Budapest-Wien
« Antwort #3 am: 04. Februar 2013, 14:22:29 »
Ich baue diese Strecke, und es geht weiter nach Wien.

http://www.mstsbphh.eoldal.hu/

(Extract passwort:almaspite)

Budapest-Keleti


Parndorf-Ort


Tatabánya (Ungarn) /Meine eigene RJ passenger view/


Wien Hbf in bau



DarkFox

  • Fahrdienstleiter
  • *****
  • Beiträge: 891
Re: Projekt: Budapest-Wien
« Antwort #4 am: 04. Februar 2013, 15:57:36 »
@szinkevero

Schaut vielversprechend aus. Mal hoffen, wann das alles auf uns zukommt. ;) ;)

Nette Bilder, der Hauptbahnhof scheint mit den Dach für mich als Verwirrung zu sorgen. :D

Mit freundlichen Grüßen
DarkFox

HERMA

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 875
Re: Projekt: Budapest-Wien
« Antwort #5 am: 04. Februar 2013, 22:00:46 »
@szinkevero !
Wichtig scheint mir, Daß du die Gleisanlagen aus BP Keleti heraus in Ordnung bringst.
Die sind sehr schlecht verlegt, da verliert man gleich die Lust weiterzufahren.
Asonsten wünsche ich Dir einen guten Geist für diese Monsterarbeit.

Gruss
HERMA