Autor Thema: Wieder einmal Probleme mit Windows 7  (Gelesen 8784 mal)

ewa-hza

  • Weichenreiniger
  • *
  • Beiträge: 20
Wieder einmal Probleme mit Windows 7
« am: 22. November 2011, 19:02:15 »
Liebe Eisenbahnfreunde –

Ich weiß, ich komme immer mit Problemen zu Euch, aber Ihr seid die einzigen, die mir vielleicht helfen können und heute habe ich ein ganz großes Problem:

Ich habe einen neuen PC bekommen, der nun Windows 7 als Betriebssystem hat, und auf diesen habe ich meinen im Jahre 2002 erworbenen Train Simulator (Dateiversion: 1.2001.5.101) installiert. Zu meiner Überraschung werden mir jetzt nicht mehr alle Strecken angezeigt und es werden mir mit dem Pfad Programme – Microsoft Games – Train Simulator auch keine „Editoren und Tools“ angezeigt.

Natürlich habe ich Eure Hinweise angenommen: Ich habe zuerst alle alten Ordner, die sich auf den MSTS beziehen, gelöscht und dann den MSTS nicht auf der allgemeinen Festplatte C sondern auf einer zweiten unter D:\Trainsimulator installiert
und ich habe auf den Icon mit der rechten Maustaste geklickt und wollte den MSTS als Administrator starten – leider alle Bemühungen erfolglos.

Habt Ihr noch eine weitere Anregung, wie ich meinen MSTS wieder auf allen Strecken zum Laufen bringen könnte und auch die „Editoren und Tools“ wieder angezeigt bekomme?   
 
Im Voraus besten Dank und freundliche Grüße aus Wien

ewa-hza



Bianchi310

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 728
Re: Wieder einmal Probleme mit Windows 7
« Antwort #1 am: 22. November 2011, 22:07:57 »
Hallo Ewa-Hza

reichlich merkwürdig ...

Frage, hast Du auf dem neuen PC mal einen Fehlversuch gemacht und erst mal standardmässig alles auf Laufwerk C:\ installiert ?
Der Hinweis Programme - Microsoft Games - Trainsimulator deutet drauf hin, dass du das gemacht hast

Dann reicht das Löschen der Dateien und Ordner nicht aus, denn in der Registry stehen dann möglicherweise die alten Verzweigungen drin
und nach der Installation ins Laufwerk D:\ hat Windows dann doppelte Einträge in der Registry und fängt dann an zu Losen, welchem Eintrag es nun folgen will ...

Da hilft dann nur die Registry manuell säubern ....
« Letzte Änderung: 22. November 2011, 22:18:17 von Bianchi310 »
schöne Grüsse vom Neckarstrand ..... Bianchi310 (Hans)

rk54

  • Fahrdienstleiter
  • *****
  • Beiträge: 522
Re: Wieder einmal Probleme mit Windows 7
« Antwort #2 am: 22. November 2011, 23:03:02 »
@ ewa-hza,
hast Du Win7 mit 32 oder 86 Bit?
Sonst müsste es bei der Installation als Pfad heißen: Program Files (x86)

Gruß RK54
ich hab keine Ahnung, aber davon jede Menge

ewa-hza

  • Weichenreiniger
  • *
  • Beiträge: 20
Re: Wieder einmal Probleme mit Windows 7
« Antwort #3 am: 22. November 2011, 23:35:36 »
Servus Bianchi -

Zuerst besten Dank für Deine rasche Antwort, wobei Du richtig vermutest, dass ich den MSTS zuerst auf Laufwerk C und dann erst auf Laufwerk D installiert habe, und dies wegen des Misserfolgs mehrmals. Ich würde also Deinem Rat folgen und die Registry säubern, habe dies allerdings noch nie gemacht.

Ich habe daher zuerst unter Train und dann unter C "registry" gesucht und unter letzterem mit dem Pfad C/windows/winsxs eine große Anzahl gefunden, konnte aber keinen Hinweis auf den MSTS finden. Hast Du wieder einen guten Tip oder sogar ein Kochrezept für die von Dir vorgeschlagene Säuberung?

Beste Grüße vom Donaustrand an den Neckarstrand

ewa-hza 

ewa-hza

  • Weichenreiniger
  • *
  • Beiträge: 20
Re: Wieder einmal Probleme mit Windows 7
« Antwort #4 am: 22. November 2011, 23:50:44 »
Servus rk54 -

Ich habe ursprünglich den MSTS im Laufwerk C unter Programme (x86) installiert, was wahrscheinlich, wie Du aus obiger Antwort ersehen kannst, ein Fehler war. Soll ich den MSTS bei einer Neuinstallation unter D:/Program Files (x86) oder nur unter D:/ installieren?

Besten Dank für Deinen Hinweis

ewa-hza

Trainheinz

  • Fahrdienstleiter
  • *****
  • Beiträge: 660
    • Trainheinz Streckenbau
Re: Wieder einmal Probleme mit Windows 7
« Antwort #5 am: 23. November 2011, 00:01:19 »
Hallo ewa-hza

Unter win7 egal, ob 32 oder 64bit, sollte nicht in den Ordner Programme bzw. Programme (x86) installiert werden.

Hier hast Du anscheinend nicht die nötigen Rechte.

Immer C,D,E,F:\Train Simulator installieren.

Dann funktioniert es auch.

Grüße Heinz

rk54

  • Fahrdienstleiter
  • *****
  • Beiträge: 522
Re: Wieder einmal Probleme mit Windows 7
« Antwort #6 am: 23. November 2011, 00:03:44 »
@ ewa-hza,
ich bin auch gerade in der erfreulichen Situation meinen MSTS noch einmal neu zu installieren.
Die Einen sagen so, die Anderen so, man ist sich da scheinbar nicht so richtig einig, aus dem Grund nehme ich den X86 Pfad.
Ich habe noch einige andere Programme Die schon auf X86 installiert sind, so muss ich nichts mehr machen, einfach die Installation starten, den Rest macht der Rechner.
Wenn Du schon neu Installierst, mache es gleich richtig, ich installiere die nötigen Programme in der Reihenfolge:

Train Simulator Update Version 1.2 (Deutsch)
http://mstsbin.uktrainsim.com/eng/eng.html 
MSTS XTracks v3.20 Files Edition
NewRoads V4.0 Grundversion
Train Store V3.2

So hatte ich bis jetzt nie Probleme

Gruß RK54

@ Heinz,
Einspruch,
nie in C installieren, dort bekommst Du Probleme.
Mein funktionierender MSTS ist zu finden unter:
T:\Program Files (x86)\Microsoft Games\Train Simulator



« Letzte Änderung: 23. November 2011, 00:06:56 von rk54 »
ich hab keine Ahnung, aber davon jede Menge

Trainheinz

  • Fahrdienstleiter
  • *****
  • Beiträge: 660
    • Trainheinz Streckenbau
Re: Wieder einmal Probleme mit Windows 7
« Antwort #7 am: 23. November 2011, 00:15:48 »
Um unter C:\Progamme (x86)\Microsoft Games\Train Simulator zu installieren,

muß man das Hauptprogramm Train Simulator als Administrator installieren.

Das selbe gilt für alle Add On's die noch zusätzlich installiert werden.

Das gleiche gilt auch für alle Patches.

Darum ist es leichter ihn einfach unter einem beliebigen Laufwerksbuchstaben zu installieren.

Grüße Heinz
« Letzte Änderung: 23. November 2011, 00:17:49 von Trainheinz »

rk54

  • Fahrdienstleiter
  • *****
  • Beiträge: 522
Re: Wieder einmal Probleme mit Windows 7
« Antwort #8 am: 23. November 2011, 00:34:04 »
@ Heinz,
unter C nimmt Dir das System zu viel Leistung weg, der MSTS wird langsamer.
Hast Du Probleme mit dem System, hast Du Sie auch mit dem MSTS.
Musst man das System erneuern, ist der MSTS samt Programmen auch weg.
"T" ist bei mir eine 1 TB Platte, nur für den MSTS, da kann Er machen was Er will.
Eine Registry Sicherung ist auf einer anderen Partition, bin also einigermaßen abgesichert.
Norbert hat diesbezüglich etwas bei uns geschrieben, Guggst Du hier:
http://www.forum-thetrain.de/wbb2/thread.php?postid=148085#post148085

Gruß RK54
ich hab keine Ahnung, aber davon jede Menge

Trainheinz

  • Fahrdienstleiter
  • *****
  • Beiträge: 660
    • Trainheinz Streckenbau
Re: Wieder einmal Probleme mit Windows 7
« Antwort #9 am: 23. November 2011, 01:44:40 »
Bei mir läuft der MSTS unter R(Ramdisk):\Train Simulator.

Grüße Heinz

Bianchi310

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 728
Re: Wieder einmal Probleme mit Windows 7
« Antwort #10 am: 23. November 2011, 18:46:13 »
Hallo zusammen,

wie eingangs schon geschrieben, Win 7 hat gegenüber seinen Vorgängern einen anderen, teilweise verschärften Umgang
mit den Rechten, vor allem im Systemlaufwerk C ...

ich habe schon seit Windows 98 die Angewohnheit bei allen Installationen zwischen System, Anwendungen und Daten zu trennen.
Für jeden Bereich gibt es eine eigene Partition, ob auf einer großen Platte oder verteilet auf mehreren Platten, ist dabei völlig egal ...

auf meinem Laptop habe ich das bei einer 230 GB Platte im Moment so eingeteilt:

auf C:\System (80 GB) liegen im Moment Windows 7, die Programme, die zu Windows gehören (wie z.B. Virenschutz, Scanner, Brenner
und sonstige Zusatzprogramme zum System), Anwendungen (wie z.B. Office, Bild- und Filmbearbeitung, Web-Design), der Windows XP Modus (ein nettes kleines Tool, mit dem ich unter Win 7 einen XP-Rechner simulieren kann)

auf D:\Daten (50 GB) liegen ein paar Daten, die Daten (vor allem Bilder) für die im Aufbau befindliche Webseite und alle installierten MSTS-Tools
auf E:\MSTS (100 GB) liegt der MSTS selber mit ein paar zusätzlichen Archivordnern, dazu habe ich 2 je 1 TB große externe Archivplatten per USB am Lappy angeschlossen

bei den Installationen mache ich meistens die benutzerdefinierte Installation, damit ich meine eigenen kurzen und prägnanten Ordnernamen verwenden kann, ich hasse es wenn mir so ein System vorschreiben will, dass ich den Trainsimulator nicht im Ordner Trainsimulator installieren darf, sondern so einen ellenlangen völlig überflüssigen Pfadnamen verwenden soll, Pfade sind für mich keine Romane, sondern kurze, prägnante Hinweise, wie z.B. Türschilder .....

wegen der eingangs erwähnten anderen Handhabung der Rechte, habe ich mir angewöhnt, unter Win 7 alle Installationen grundsätzlich immer mit der Option "als Administrator ausführen" zu starten, das hat den Vorteil, dass hier dll's u.a. auch richtig in der Registry angemeldet werden,
selbst als User Administrator bekommt man hier Fehlermeldungen, weil der User Administrator kein echter Admin ist, wie man vermuten würde und wie es früher war, sondern nur ein User mit administrativen Rechten, die eben nicht alles umfassen, z.B. nicht das Anmelden von dll's u.ä.

@Ewa-Hza
schau mal mit dem Google nach einem Program namens "RegCleaner", das ist ein nettes kleines kostenloses Tool mit dem man unter allen Win 7 Versionen die Registry säubern lassen kann ....
« Letzte Änderung: 23. November 2011, 18:58:51 von Bianchi310 »
schöne Grüsse vom Neckarstrand ..... Bianchi310 (Hans)

ewa-hza

  • Weichenreiniger
  • *
  • Beiträge: 20
Re: Wieder einmal Probleme mit Windows 7
« Antwort #11 am: 23. November 2011, 23:47:02 »
Servus Eisenbahnfreunde -

Ihr habt mir wieder einmal geholfen, damit ich wieder Lokführer spielen kann. Ich habe Eure Anregungen befolgt, auf meinem PC herumgedrückt und plötzlich funktioniert der MSTS wieder auf allen Strecken. Was habe ich gemacht: Auf Grund einer Mitteilung habe ich den Treiber meiner Grafikkarte upgedated - ob das zur Verbesserung beigetragen hat, weiß ich nicht. Dann habe ich den MSTS nochmals deinstalliert und unter
D:\ Train Simulator neu installiert und Wunder, oh Wunder ich kann wieder Lokführer spielen. Einziger geringer Nachteil ist, dass ich nach dem Verlassen des Train Simulators einen völlig schwarzen Bildschirm habe, den ich nur mit "Strg+Alt+Entf" wieder wegbringe, worauf ich dann den
PC wieder neu starten muss.

Und ich habe noch eine Erfolgsmeldung: Ich habe die Anregung von "rk54" befolgt und mit "Start - Alle Programme - Microsoft Games -
Train Simulator" die "Editoren und Tools" wieder gefunden, sodass ich mir auch meine Bummelzug Actc wieder entwerfen kann.

Also vielen Dank an alle Schreiber verbunden mit dem Wunsch, dass ihr weiterhin so erfolgreiche Tips gebt.

ewa-hza 

rk54

  • Fahrdienstleiter
  • *****
  • Beiträge: 522
Re: Wieder einmal Probleme mit Windows 7
« Antwort #12 am: 24. November 2011, 00:43:30 »
@ ewa-hza,
freut mich wenn man Dir helfen konnte.
Wenn Du jetzt unter Start - Alle Programme - Microsoft Games - Train Simulator" die "Editoren und Tools und die Train.Exe" rechts anklickst, wirst Du einiges gefragt, unter Anderem, an Startmenü anhängen.
Ich habe beide Dateien angehängt, wenn ich den MSTS starten will, drücke ich auf Start und dann auf die Verknüpfung, und freue mich wenn der MSTS oder der Editor anfangen zu arbeiten.



Gruß RK54
 
ich hab keine Ahnung, aber davon jede Menge

Trainheinz

  • Fahrdienstleiter
  • *****
  • Beiträge: 660
    • Trainheinz Streckenbau
Re: Wieder einmal Probleme mit Windows 7
« Antwort #13 am: 24. November 2011, 00:56:20 »
Das geht noch schneller, wenn man die Icons in die Taskleiste zieht.

Grüße Heinz

ewa-hza

  • Weichenreiniger
  • *
  • Beiträge: 20
Re: Wieder einmal Probleme mit Windows 7
« Antwort #14 am: 25. November 2011, 22:03:34 »
Servus Eisenbahnfreunde -

Nach den Kommentaren, die beim RegCleaner dabeigestanden sind, habe ich es nicht gewagt diesen zu verwenden. Ich habe aber die Gelegenheit benützt, um meinen PC wieder zu reinigen. Die paar von mir erwähnten gedrückten Tasten haben auf meinem PC den Datenträger bereinigt, die Daten defragmentiert und mit Hilfe des Freeware- CCleaners weitere Reinigungsvorgänge ausgelöst, sodass eben der MSTS wieder funktioniert.

Da ich nicht nur Lokführer spiele sondern auch Videofilme mache, habe ich die Icons für den Train Simulator und die Editoren und Tools auf meinem Bilschirm jederzeit abrufbereit.

Nochmals besten Dank für die Tips und beste Grüße

ewa-hza