Autor Thema: Sichtbarkeit der Objekte  (Gelesen 6975 mal)

Trainheinz

  • Fahrdienstleiter
  • *****
  • Beiträge: 660
    • Trainheinz Streckenbau
Sichtbarkeit der Objekte
« am: 11. Dezember 2011, 15:44:26 »
Grüß Euch !

Habe da ein Problem.
Die Sichtbarkeit der Objekte ist in meiner Strecke 2 km.
Im selben Quadrat paßt es auch.
Aber ins Nachbarquadrat sind es höchstens 1000 m.
Solange das Objekt nicht gespeichert ist, ist die Sicht weiter.
Bitte um Hilfe.

Grüße Heinz
 

Bianchi310

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 729
Re: Sichtbarkeit der Objekte
« Antwort #1 am: 17. Dezember 2011, 19:22:45 »
Hallo Heinz,

weiss nicht, ob das Dein Problem lösen kann:
Du kannst im RE die Sichtweite auf 4 km aufbohren, wenn Du in der Regedit nachhilfst:

Regedit
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Microsoft Games\Train Simulator\1.0\HWRenderer
Der Eintrag hierfür lautet farclip
4000m  -  00 00 7A 45

Während der Simulation, also aus einem Führerstand oder beim Passengerview ist die Sichtweite
ja programmbedingt auf 2 km beschränkt, es macht sogar grossen Sinn, in den Optionen die Sicht-
weite auf 1 km oder 1,5 km zu drosseln, denn 1. sieht man ja nicht so weit und 2. spart das m.E.
jede Menge an Arbeitsspeicher und führt zu weniger Rucklern etc.

Im RE macht es allerdings durchaus Sinn eine größere Sichtweite zu haben, wenn man bestimmte
markante Objekte setzen will oder setzen muss, könnte ich mir vorstellen ...
schöne Grüsse vom Neckarstrand ..... Bianchi310 (Hans)

Trainheinz

  • Fahrdienstleiter
  • *****
  • Beiträge: 660
    • Trainheinz Streckenbau
Re: Sichtbarkeit der Objekte
« Antwort #2 am: 17. Dezember 2011, 19:57:43 »
Hallo Hans !

Danke. Leider hat das keinen Einfluß auf die Sichtbarkeit der Objekte.
Ins Nachbarquadrat  sind es nicht mehr als 1000 m.
Ach wenn auf 2000 m eingestellt ist.

Grüße Heinz