Autor Thema: ACE-Datei umbenennen nach Repaint  (Gelesen 4274 mal)

robert

  • Weichenreiniger
  • *
  • Beiträge: 46
ACE-Datei umbenennen nach Repaint
« am: 21. Februar 2012, 18:27:11 »
Grüß Euch!

Bin grad am Repainten einer Lok. Habe die ace-Dateien jetzt fast fertig. Möchte aber die ace-datei entsprechend dem angefertigten Repaint bezeichnen.

Ausgangsbasis z.B.: UPe9a-a.ace
neuer Name sollte sein z.B. AMe9a-a.ace

Wenn ich die Datei so (AMe9a-a.ace) abspeichere, wird dann aber im Shape-Viewer nur der weiße Modell-Körper dargestellt, ohne Textur-Belegung.

Wo muß ich was änden, um die Texturdatei "AMe9a-a.ace" auf dem Modell angezeigt zu bekommen?

lG, Robert

HERMA

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 875
Re: ACE-Datei umbenennen nach Repaint
« Antwort #1 am: 21. Februar 2012, 18:46:32 »
Hi robert !
Gehe in die shape datei (erst entpacken) -suche "images"
-dort den alten Namen ersetzen.
Das sollte reichen.

HERMA
« Letzte Änderung: 21. Februar 2012, 18:48:30 von HERMA »

robert

  • Weichenreiniger
  • *
  • Beiträge: 46
Re: ACE-Datei umbenennen nach Repaint
« Antwort #2 am: 21. Februar 2012, 18:59:56 »
Hallo HERMA!

Mit welchem Programm läßt sich eigentlich die -.s Datei bearbeiten?

Robert

Viper

  • Giftschlange :-)
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 744
  • in der Ruhe liegt die Kraft
    • Vipers Werkstatt
Re: ACE-Datei umbenennen nach Repaint
« Antwort #3 am: 21. Februar 2012, 21:39:52 »
z.B. Shape File Manager oder mit dem mitgelieferten FFEDITC_UNICODE.EXE (im MSTS Ordner)

 
lg.
Viper

robert

  • Weichenreiniger
  • *
  • Beiträge: 46
Re: ACE-Datei umbenennen nach Repaint
« Antwort #4 am: 22. Februar 2012, 18:21:41 »
Danke für die schnellen Antworten!

robert

  • Weichenreiniger
  • *
  • Beiträge: 46
Re: ACE-Datei umbenennen nach Repaint
« Antwort #5 am: 23. Februar 2012, 18:46:43 »
Hallo!

Habe mir jetzt alle erdenkliche Programme zusammengesucht und neu installiert (auch jede readme-Datei gelesen).

FFEDITC-UNICODE.EXE funzt bei mir nicht. Warum auch immer...
Shape-File-Manager wirft error-Meldung aus beim dekomprimieren der -.s Datei...

Mit Route Riter kann ich zwar alles wie bei der im Netz gefundenen Beschreibung machen, jedoch nachdem ich auf "Edit Unicode" gedrückt hab, wirft der mir unverständlichen Buchstabensalat aus....

Wie geht das mit dem Dekomprimieren einer s-Datei wirklich?
Bitte um Hilfe...

Robert

Viper

  • Giftschlange :-)
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 744
  • in der Ruhe liegt die Kraft
    • Vipers Werkstatt
Re: ACE-Datei umbenennen nach Repaint
« Antwort #6 am: 23. Februar 2012, 19:08:53 »
Das ging einmal ohne Probleme, soweit ich mich erinnern kann aber nur mit älteren Versionen des IE. Kann da aber auch falsch liegen, habe damit schon ewig nicht mehr gewerkt.
Außerdem ist der SFM noch aus Zeiten von Win 98/ME. Unter XP ging es auch mal, bei mir allerdings auch nicht mehr.

Wie es unter Vista und Win7 aussieht kann ich gar nicht sagen.

 
lg.
Viper

HERMA

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 875
Re: ACE-Datei umbenennen nach Repaint
« Antwort #7 am: 23. Februar 2012, 19:32:34 »
Hi Fan`s!
Ich arbeite mit der SFM Version2.3 und Win7/32bit
ohne Probleme.
Mir macht eher der RouteRiter Schwierigkeiten, ich bekomme eigenartige Schriften nach dem entcrunchen.
So griechisch, vermutlich eine Rache der Griechen.
HERMA
NS.:
Auch Convoi arbeitet eigenartig:
Es erkennt in einigen eng-files den coupling script nicht obwohl im gleichen Ordner komplett identische vorhanden sind, die nicht beanstandet werden.

Viper

  • Giftschlange :-)
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 744
  • in der Ruhe liegt die Kraft
    • Vipers Werkstatt
Re: ACE-Datei umbenennen nach Repaint
« Antwort #8 am: 24. Februar 2012, 00:33:52 »
Das kann es sein. Den SFM 2.3 muss ich mal in meinen Archiven suchen und testen, der 2.4 mag nicht

 
lg.
Viper

robert

  • Weichenreiniger
  • *
  • Beiträge: 46
Re: ACE-Datei umbenennen nach Repaint
« Antwort #9 am: 08. März 2012, 21:20:40 »
Grüß Euch!

Habe mit "ShapeShifter 1.0" (zu finden auf Trainsim.com) meine Probleme mit der .s-Datei lösen können.
Funzt jetzt alles einwandfrei mit dem dekomprimieren/komprimieren der .s-Dateien!

lG, Robert