Autor Thema: Bremsstrom  (Gelesen 2480 mal)

TheCabmaker

  • Zugführer
  • ***
  • Beiträge: 108
Bremsstrom
« am: 24. November 2012, 00:42:52 »
Hi folks !  ;D

Woran könnte es liegen, wenn mir eine E-Lok den Bremsstrom nicht anzeigt (Digital oder Skala) ?

LG.

TheCabmaker  ;)

TheCabmaker

  • Zugführer
  • ***
  • Beiträge: 108
Re: Bremsstrom
« Antwort #1 am: 01. Dezember 2012, 12:04:48 »
Ich möchte die Frage zum leidige Thema etwas genauer formulieren:
 
Bekanntlich wird oft die Beschleunigung als Ersatz verwendet, aber spätestens bei Gebirgsstrecken oder "hügeligen" Highspeedbauten wie PT38 spielt die Nadel verrückt.
 
Bei Tfz. die mit Kombihebel gefahren werden können kann die Bremskraft über den Fahr-/Bremsstrom simuliert werden.
 
Wie sieht es aber mit Tfz. aus die über keinen Kombihebel verfügen ? Hat mitlerweile jemand eine Lösung bei Verwendung mit der Reibungsbremse gefunden bzw. kann das im MSTS überhaupt miteinander verbunden werden ?
 
LG.
 
Markus  ???

Hyglo

  • Fahrdienstleiter
  • *****
  • Beiträge: 521
  • Soundfreak
Re: Bremsstrom
« Antwort #2 am: 05. Dezember 2012, 08:44:57 »
Hallo!

1.) Wenn du der Lok keine E-Bremse verpasst, dann kannst du auch keinen Bremsstrom messen.
2.) Hast du eine E-Bremse, dann kannst du dir den Bremsstrom z.Bsp. mit dem "LOAD_METER DIAL" im Cab anzeigen lassen, sodass die Bremskräfte nach links, und die Zugkräfte nach rechts ausschlagen. Dafür musst du unter "ScaleRange" einen negativen Wert fürs Bremsen eintragen.
Ich habe bei den Taurus-Führerständen den Wert "ScaleRange (-2000 2000)" eingetragen, und gleichzeitig diese Ströme auch in der Eng-Datei festgelegt, damit der Ausschlag des Zeigers in beide Richtungen gleich stark ist.

Der komplette Block sieht folgendermaßen aus:

      Dial (
         Type ( LOAD_METER DIAL )
         Position ( 268 340 2 27 )
         Graphic ( ..\\..\\Common.cab\\PT-1016\\tacho.ace )
         Style ( NEEDLE )
         ScaleRange ( -2000 2000 )
         ScalePos ( 60 308 )
         Units ( AMPS )
         Pivot ( 2 )
         DirIncrease ( 0 )
      )

LG

TheCabmaker

  • Zugführer
  • ***
  • Beiträge: 108
Re: Bremsstrom
« Antwort #3 am: 21. Januar 2013, 11:01:23 »
Hallo Hyglo !

Danke für Deine mail. Weißt Du rein zufällig auch wie die Einträge für die E-Bremse in einer *.eng Datei lauten. ?

LG

Markus

Hyglo

  • Fahrdienstleiter
  • *****
  • Beiträge: 521
  • Soundfreak
Re: Bremsstrom
« Antwort #4 am: 23. Januar 2013, 21:35:29 »
Hallo!

Rein zufällig habe ich da die Werte meiner Taurus-Loks hereingestellt.

   DynamicBrakesMinUsableSpeed( 0 )
   DynamicBrakesMaximumEffectiveSpeed( 97 )
   DynamicBrakesMaximumForce( 150kN )
   DynamicBrakesResistorCurrentLimit ( 2000 )
   DynamicBrakesCutInSpeed( 0 )
   DynamicBrakesMaxAirBrakePressure ( 145 )
   DynamicBrakesFadingSpeed( 25 )
   DynamicBrakesDelayTimeBeforeEngaging ( 0 )
   DynamicBrakesMaximumSpeedForFadeOut ( 400 )
   DynamicBrakesEffectAtMaximumFadeOut( 0 )
   DynamicBrakesHigherSpeedCurveExponent( 2 )
   DynamicBrakesLowerSpeedCurveExponent( 1 )
   DynamicBrakesNumberOfControllerNotches( 0 )

Aber es gibt ein nützliches Tutorial von Danty auf TSA zum herunterladen, welches dieses Rätsel zu lösen hilft.

lG