Autor Thema: WESTBAHN von Simrudi und Trainheinz  (Gelesen 332172 mal)

G.A.

  • Weichenreiniger
  • *
  • Beiträge: 16
Re: WESTBAHN von Simrudi und Trainheinz
« Antwort #855 am: 06. Januar 2015, 16:44:06 »

Hallo Zusammen

Ich habe mir die 57 Seiten durchgelesen und den Durchblick verloren.

Was ich weiss:
- Bei der Strecke handelt es sich um die österreichische Westbahn Wien West - Salzburg bis Amtstetten, weiter sollte noch gebaut werden (diverse Strecken, die die Westbahn verlassen wurden auch gebaut [u.a. nach Selzthal]).
- Es wird am Ende verschiedene, zeitliche, Varianten der Westbahn geben (65 und ca. "-90").

Beim Thread durchlesen sind mir noch verschiedene Westbahn-Varianten begegnet:
- Westbahn 1914
- Westbahn 1934
- schon erwähnte Westbahn 65
- schon erwähnte Westbahn "neu", für mich "-90"
- und zwischen den Seiten 50 und 57: Westbahn 1990

Welche gibt es nun und soll es geben? Ich würde gerne einmal Stefan Pausch's Fahrzeuge ausfahren und dies nicht nur diversen PT-Strecken ("mehr schlecht als rechte PT Tauernbahn", PT Karwendel, PT Semmeringbahn, PT7 oder PT17).

Obwohl ich mich, mit der Eisenbahn (mehrheitlich in der Schweiz) schon lange auseinandersetze habe ich das ÖBB-Streckennetz noch nicht ganz begriffen - so viele Strecken, die die gleichen Bahnhöfe bedienen und daher frage ich: Welche Strecken sind aktuell im Netz der Westbahn für den MSTS befahrbar?

Ebenfalls bin ich gerne in der Zeit vom Sommerfahrplan 1991 (2.7.91) bis Fahrplanwechsel 12.2002 unterwegs (Kurz OT: Kann da die Wagen von wander-baustelle aus dem tssf.eu-Forum/the-train.de nutzen).

Welche der geplanten, resp. erhältlichen Variante ist für den genannten Zeitraum, für mich passend? Würde ja zur Zeit sagen: "Westbahn neu oder Westbahn -90" (die moderne Westbahn??).

Gruss G.A.

DarkFox

  • Fahrdienstleiter
  • *****
  • Beiträge: 921
Re: WESTBAHN von Simrudi und Trainheinz
« Antwort #856 am: 06. Januar 2015, 20:20:34 »
Hallo,

So viel ich weis und sagen kann.


Hallo Zusammen

Ich habe mir die 57 Seiten durchgelesen und den Durchblick verloren.

Was ich weiss:
- Bei der Strecke handelt es sich um die österreichische Westbahn Wien West - Salzburg bis Amtstetten, weiter sollte noch gebaut werden (diverse Strecken, die die Westbahn verlassen wurden auch gebaut [u.a. nach Selzthal]).
- Es wird am Ende verschiedene, zeitliche, Varianten der Westbahn geben (65 und ca. "-90").

Die aktuelle Westbahn 2.03 führt den Streckenabschnitt Wien Westbhf bis nach Linz, dies ist auch für Aufgaben nutzbar. Weiteres von Amstetten geführt runter ins Gesäuse nach Selzthal und Eisenerz, beim Gleisdreieck Hieflau ist die Strecke zweigespaltet.
Die Westbahn gibt es momentan in nur zwei Ausgaben. Und zwar die gewöhnliches Westbahn, mir ist letztens untergekommen, dass diese auch Westbahn90 genannt wird, und die Westbahn65.
Weitere Versionen werden nicht gebaut.

Beim Thread durchlesen sind mir noch verschiedene Westbahn-Varianten begegnet:
- Westbahn 1914
- Westbahn 1934
- schon erwähnte Westbahn 65
- schon erwähnte Westbahn "neu", für mich "-90"
- und zwischen den Seiten 50 und 57: Westbahn 1990

Welche gibt es nun und soll es geben? Ich würde gerne einmal Stefan Pausch's Fahrzeuge ausfahren und dies nicht nur diversen PT-Strecken ("mehr schlecht als rechte PT Tauernbahn", PT Karwendel, PT Semmeringbahn, PT7 oder PT17).

Obwohl ich mich, mit der Eisenbahn (mehrheitlich in der Schweiz) schon lange auseinandersetze habe ich das ÖBB-Streckennetz noch nicht ganz begriffen - so viele Strecken, die die gleichen Bahnhöfe bedienen und daher frage ich: Welche Strecken sind aktuell im Netz der Westbahn für den MSTS befahrbar?

Ebenfalls bin ich gerne in der Zeit vom Sommerfahrplan 1991 (2.7.91) bis Fahrplanwechsel 12.2002 unterwegs (Kurz OT: Kann da die Wagen von wander-baustelle aus dem tssf.eu-Forum/the-train.de nutzen).

Welche der geplanten, resp. erhältlichen Variante ist für den genannten Zeitraum, für mich passend? Würde ja zur Zeit sagen: "Westbahn neu oder Westbahn -90" (die moderne Westbahn??).

Gruss G.A.

Meines Wissens nach, wird jetzt nur noch an der Austria81 gebaut. Wie du auf Wikipedia schauen kannst, hat das Gesäuse, Strecke nach Selzthal/Eisenerz, nichts mehr mit der tatsächlichen Westbahn Österreichs zu tun. Wahrscheinlich aus diesem Grund.

Der Streckenabschnitt Wien Westbhf bis Linz und von Amstetten nach Selzthal/Eisenerz ist für Aufgaben machbar. Der restliche Teil Linz - Salzburg - Bischofshofen - Schwarzach-St. Veit, St. Valentin - Kleinreifling, Selzthal - Bischofshofen und Attnang-Puchheim - Stainach-Irdning.

Das ist so alles in der Westbahn vorhanden.

In der Westbahn65 findet man noch zusätzlich die Streckenabschnitte Selzthal - St. Michael - Bruck a/d Mur - Graz und Selzthal - Linz.

Diese Abschnitte kann man Aufgaben bauen. Zusätzlich zur Westbahn gegenüber auch Selzthal - Bischofshofen.

Alles weitere kann dir Trainheinz besser erläutern. Das ist soweit, das ich von den beiden "Westbahn"-Strecken sehen kann.

Mit freundlichen Grüßen
DarkFox

G.A.

  • Weichenreiniger
  • *
  • Beiträge: 16
Re: WESTBAHN von Simrudi und Trainheinz
« Antwort #857 am: 06. Januar 2015, 23:10:28 »
Hallo DarkFox

Besten Dank, dass du dir die Zeit genommen hast und mir das aufgeschlüsselt hast.

Wien West - Linz ist ja schon ein schönes Stück und würde auch einen interessanten Betrieb ermöglichen von dem her kann ich damit leben. Daher wäre für mich die "moderne Westbahn" aka "Westbahn 90" eine gute Wahl.

Was meinst du mit Austria 81? Bin leider nicht fündig geworden. Oder anders ausgedrückt, für die Westbahn ist in Linz Schluss und die Strecke bis Salzburg wird nicht mehr weiterausgestaltet? Salzburg wäre noch toll, auf den "Rest" (Bischofshofen - Schwarzach könnte ich verzichten), so aber hier nicht diskutiert werden.

Wie gesagt, danke für die Erläuterungen.

Gruss G.A.

Trainheinz

  • Fahrdienstleiter
  • *****
  • Beiträge: 660
    • Trainheinz Streckenbau
Re: WESTBAHN von Simrudi und Trainheinz
« Antwort #858 am: 30. April 2015, 00:54:42 »
Griaß Euch !

Baue zur Zeit nur in der Westbahn65.

Act-fähig sind inzwischen alle Streckenabschnitte, mit Ausnahme des Abschnitts Attnang-Bad Aussee.

Habe lange überlegt, und habe mich entschlossen nur die Westbahn65 weiter zu Bauen.

Meine Energie wird leider nicht mehr.

Man wird eben nicht jünger.

Wenn das gesamte Streckennetz act-fähig ist, gibt es auf meiner Homepage ein Update.

Grüße Heinz

weinbubd

  • Lokführer
  • ****
  • Beiträge: 482
  • Actbauer
    • MSTS - Linz    Activities für den MS-Train Simulator
Re: WESTBAHN von Simrudi und Trainheinz
« Antwort #859 am: 30. April 2015, 12:43:09 »
Hallo Heinz!

Da kommt Freude auf.

Ist zwar für mich schwieriger, weil ich diese Epoche nicht so gut bis gar nicht kenne.
Aber vielleicht bringe ich auch für diese Epoche ein Act zusammen.

Act-fähig? Gibt es auch eine Landschaft dazu?

Danke dass Du immer noch für den MSTS baust.

LG
Dietmar

DarkFox

  • Fahrdienstleiter
  • *****
  • Beiträge: 921
Re: WESTBAHN von Simrudi und Trainheinz
« Antwort #860 am: 01. Mai 2015, 09:14:41 »
Hallo Heinz,

Na zumindest bist du jetzt an ein Projekt fixiert.

Da wird man sich wohl Bilder aus früherer Zeit anschauen müssen, welche Güter- und Passagierzüge man erstellen und fahren kann.

Zumindest ist es bei einigen alten Hasen bei den deutländischen Strecken doch gut möglich, dann kann man doch auch in Österreich so etwas nachstellen. :-)

Mit freundlichen Grüßen
DarkFox

KingOfLions

  • Zugführer
  • ***
  • Beiträge: 131
Re: WESTBAHN von Simrudi und Trainheinz
« Antwort #861 am: 01. Mai 2015, 13:38:59 »
Hallo Heinz,

freut mich, dass es gerade mit dem Nostalgiestand weitergeht ... obwohl es da mit dem Rollmaterial ja auch ziemlich schlecht steht, weil doch auch noch einige interessante Lokomotiven und viele der 2-achsigen Wagentypen fehlen.

Ich sehe es bei Wien 2000 ja auch, wie schwierig es ist, schon einen kurz zurückliegenden Stand nachzurecherchieren, der noch gar nicht so weit zurückliegt.

Wer mag, dem kann ich für den Actbau gerne Auszüge aus dem Kursbuch 1965 zur Verfügung stellen. Ein paar ältere Buchpläne hätte ich auch noch, die gerade für den Güterverkehr interessant sind.

Auf jeden Fall tolle Arbeit!

Liebe Grüße
Alfred

Trainheinz

  • Fahrdienstleiter
  • *****
  • Beiträge: 660
    • Trainheinz Streckenbau
Re: WESTBAHN von Simrudi und Trainheinz
« Antwort #862 am: 21. September 2015, 15:34:28 »
Griaß Euch !

Teste zur Zeit Open Rails. Ist der absolute Hammer.

Sichtweite 10000m maximum bei normalem Terrain.

Maximale Sichtweite der Objekte bis zum Horizont.

Ruckeln hält sich in Grenzen. Arbeite mit Ramdisk. Fahre mit 10000m Sicht.

Maria Taferl sehe ich jetzt schon in Pöchlarn. Sonntagberg schon von der Westbahn.

Maria Taferl ist im TS überhaupt nicht sichtbar.

Schon vor Gmunden (Pinsdorf) ist der Traunstein in voller Pracht im normalem Terrain sichtbar. Cirka 7km.

Fülle gerade den Traunsee auf. Den sieht man in voller Länge. Baue in der Austria81.

Die Motivation ist zurückgekehrt.

Grüße Heinz