Autor Thema: Wiener U-Bahn  (Gelesen 41923 mal)

2093

  • Lokführer
  • ****
  • Beiträge: 435
Re: Wiener U-Bahn
« Antwort #30 am: 09. Februar 2009, 20:36:51 »
Hallo Streckenbauer
Ich habe eine Probeausgabe gemacht. da wollte ich von der Taubstummengasse zum Betriebsbahnhof Heilligenstadt fahren. Jo bis ende der Station Taubstummengasse ist kein Tunnel sondern ein Tiefes Gelände und keine Schienen.  ;D. Dann kommen die Fehlermeldungen von der Schienentesures und des Kling schon geil wie du eine U-bahn mit ohne Tunnel baust. Ich habe die Version 3 genommen. Des ist einfach peinlich was du da für Strecke mit Probleme machst und im Internet freigibst. jo ich hab den Scheiß gelöscht. Von den anderen Strecken wie Westbahn, pro Train und German Railroad habe ich nie so ein Problem gehabt. maa Furchbarlich *ggg*

LG. aus Hainburg

1) Was fällt dir eigentlich ein, so deplatzierte Kommentare abzugeben? Streckenbau ist zeitraubend, schwierig und anstrengend. Bei diesen Personen sollte man nicht einmal auf die Idee kommen, sowas zu schreiben.
2) Hast du vielleicht überlegt, dass du vielleicht nicht fähig warst, die Strecke richtig zu installieren?
3) Wenn dir eine Strecke nicht gefällt, warum baust du sie dann nicht selber, anstatt herumzuschimpfen?
4) So ein derartiges Nicht-Deutsch wie in deinem Beitrag habe ich nicht einmal in der Volksschule zusammengebracht. "Eine U-Bahn mit ohne Tunnel"? Wenn du nicht "LG aus Hainburg" geschrieben hättest, hätte ich mir gedacht du hättest eine Online-Übersetzung verwendet. Das ist peinlich.  ;)

JochenK

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 333
  • Res Gesta Par Excellentiam
Re: Wiener U-Bahn
« Antwort #31 am: 09. Februar 2009, 21:24:46 »
Lieber OEBB_4030_220,

Wir bitten dich a) etwas an Deiner Schreibweise zu verbessern und b) auch dich am Ton der hier herscht anzupassen.
In diesem Forum werden keine Beschimpfungen jedlicher Art geduldet.

Jochen

OEBB_4030_220

  • User mit Sperrvermerk
  • *
  • Beiträge: 13
Re: Wiener U-Bahn
« Antwort #32 am: 09. Februar 2009, 21:50:41 »
hallo leute
tut mir leid, aber ich sag den streckenbauer meine meinung und ich zwinge niemanden.


liftwartbertl

  • Fahrdienstleiter
  • *****
  • Beiträge: 517
Re: Wiener U-Bahn
« Antwort #33 am: 09. Februar 2009, 22:12:28 »
Dann schalte trotzdem dein Hirn ein und frag halt mal nach, was du da theoretisch verbockt haben könntest. Installationsfehler sind ja nun wirklich keine Seltenheit.

HCl

  • Stark ätzende Säure
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.192
    • MSTS-Schneebergbahn
Re: Wiener U-Bahn
« Antwort #34 am: 09. Februar 2009, 22:43:16 »
Wenn mich nicht alles täuscht hatte der Kollege OEBB_4030_220 schon einmal eine Verwarnung oder Schreibsperre – beim nächsten blöden Kommentar gibt's dann gratis Flugstunden.

Andi M.

  • Fahrdienstleiter
  • *****
  • Beiträge: 1.254
    • Railworks Austria
Re: Wiener U-Bahn
« Antwort #35 am: 09. Februar 2009, 23:18:14 »
Hallo OEBB_4030_220

Es gibt verschiedene Arten, wie man seine Meinung sagen kann.
Deine Aussage ist völlig unpassend.
Man kann es auch anders sagen mit anderen Phrasen z.B. dies und das gefällt mir nicht so, oder bzw. das könnte besser sein, aber Ausdrücke wie schei... sind unter aller Sau und sollte in keinem Forum vorkommen.
Vor allem aber behaupten, eine Strecke sei schlecht, weil man es nicht schaft die Installation richtig durchzuführen, dass ist wirklich ... , ne, diese Aussage verkneif ich mir jetzt.
Ich hoffe, dass wir wieder qualitativer Beiträge von dir erwarten können.

Tommy09

  • Gast
Re: Wiener U-Bahn
« Antwort #36 am: 11. Februar 2009, 23:37:08 »
Es wäre toll wenn es ein Update gibt oder ne neue Version 4 mit der verlängerung U1 und U2 mit U4 und U6! Hab ihr ne Idee? Gibt es leute die interessiert sind ne version zu bauen?mfg Tommy09

OEBB_4030_220

  • User mit Sperrvermerk
  • *
  • Beiträge: 13
Re: Wiener U-Bahn
« Antwort #37 am: 13. Februar 2009, 15:13:30 »
Eben Tommy. Da gibst es manche die reden wie die Politiker und mann braucht nie mehr was reinschreiben. Frage mal den U-Bahner der wo die u4 Fotos in der Homepage rein gegeben hat. Der hat das eh so Schön gebaut. Kontaktiere mit den U Bahner oder versuche du eine Strecke zu bauen. Da gibst eh mehr Erklärungen beim Strecken bauen. Da braucht man viel geduld und viel Zeit sagt der Viper.
« Letzte Änderung: 13. Februar 2009, 23:56:11 von HCl »

rk54

  • Fahrdienstleiter
  • *****
  • Beiträge: 522
Re: Wiener U-Bahn
« Antwort #38 am: 13. Februar 2009, 18:28:13 »
eines habe ich aber mit Genugtuung festgestellt, nicht nur bei uns gibt es solche undankbaren und unbeherrschten User.
Nicht nur der Ton gegenüber der Streckenbauer ist total unangebracht sondern die Rechtschreibung selbst ist grauselig, und so etwas lieben wir abgöttisch, ich vor allen Dingen

Gruß Robert
ich hab keine Ahnung, aber davon jede Menge

OEBB_4030_220

  • User mit Sperrvermerk
  • *
  • Beiträge: 13
Re: Wiener U-Bahn
« Antwort #39 am: 13. Februar 2009, 18:43:29 »
 ;D :P

HCl

  • Stark ätzende Säure
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.192
    • MSTS-Schneebergbahn
Re: Wiener U-Bahn
« Antwort #40 am: 13. Februar 2009, 23:57:42 »
Letzte Warnung an OEBB 4030_220! Erstens gibt es da nichts mit Smileys zu kommentieren und zweitens ist Dein Text unverständlich.
Beim nächsten Mal Schreibsperre.

OEBB_4030_220

  • User mit Sperrvermerk
  • *
  • Beiträge: 13
Re: Wiener U-Bahn
« Antwort #41 am: 14. Februar 2009, 10:18:38 »
hci du bist der beste admin von der mitte, alles anderen sann schuld nur du bist der beste. schau ganz einfach wahrheit ist schwer und schweigen ist leicht. :-* ;D

HERMA

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 875
Re: Wiener U-Bahn
« Antwort #42 am: 14. Februar 2009, 10:48:08 »
Was willst du überhaupt hier?
Vergrab dich in einen U-Bahn Schacht und lass uns in Ruhe.

HERMA

Andi M.

  • Fahrdienstleiter
  • *****
  • Beiträge: 1.254
    • Railworks Austria
Re: Wiener U-Bahn
« Antwort #43 am: 14. Februar 2009, 11:00:00 »
Hey OEBB_4030_220

Liest du eigentlich irgendwelche Tipps durch, die wir dir raten. Grammatik und Rechtschreibung lernt man schon in der Volksschule ausreichend und wenn du nicht wirklich gut Deutsch kannst, dann probiers doch mal mit Englisch oder Italienisch oder von mir aus auch Ungarisch. Aber jede Sprache hat seine Regeln und die sollten auch befolgt werden, damit andere auch verstehen können, was du schreibst.

HCl

  • Stark ätzende Säure
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.192
    • MSTS-Schneebergbahn
Re: Wiener U-Bahn
« Antwort #44 am: 14. Februar 2009, 11:11:30 »
Weitere Tips an OEBB_4030_220 sind nicht mehr notwendig, der User wurde gebannt.