Autor Thema: MSTS-Strecken-Editor  (Gelesen 7391 mal)

Bianchi310

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 729
MSTS-Strecken-Editor
« am: 13. Dezember 2015, 21:42:46 »
Hallo zusammen,  ;D ;D

ich hab mal ne Frage zum MSTS-Route-Editor:

kann man in der Registry bei HWRENDERER die Parameter für die Fenster "Platzierung" und "Objektauswahl"
so ändern, dass man mehr Zeilen angezeigt bekommt als die paar wenigen Zeilen in der Standardeinstellung.

Ich denke mal, dass man bei der Option "Editor object window x" und Editor "Replacement window X" die
Parameter verändern muss.

Leider sind das nur Binär-Werte und ich hab keinen Plan, wie ich die verändern könnte ...
schöne Grüsse vom Neckarstrand ..... Bianchi310 (Hans)

Bianchi310

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 729
Re: MSTS-Strecken-Editor
« Antwort #1 am: 16. Dezember 2015, 17:30:07 »
Problem gelöst ...

man braucht das Programm Resource-Hacker (z.B. bei Heise.de) und kann damit dann die Dialog.dll editieren und relativ einfach bearbeiten,
weil man sich nicht um die Hieroglyphen kümmern muss, sondern die Menus werden grafisch angezeigt und man kann sie dann ändern, wie
man möchte ...

so sieht das jetzt bei mir aus:



In der Objektliste habe ich jetzt erst einmal 8 Elemente zur Auswahl anstatt nur 3 und bei der Platzierung sind jetzt auch die 10 zuletzt verwendeten Objekte vorhanden und nicht nur 3 oder 4, wie beim Standard.

LG
Hans
« Letzte Änderung: 16. Dezember 2015, 17:40:39 von Bianchi310 »
schöne Grüsse vom Neckarstrand ..... Bianchi310 (Hans)

gottfried

  • Weichenreiniger
  • *
  • Beiträge: 6
Re: MSTS-Strecken-Editor
« Antwort #2 am: 15. Februar 2016, 15:57:06 »
Hallo, Kollege,

Ja, auch ich habe den "Resource Hacker" installiert und damit lassen sich sinnstörende fehler, schlechte übersetzungen im AE, wie "Signalbrücken automatisch hinzufügen" durch "Masten automatisch hinzufügen" ersetzen, oder im Shape Viewer von Paul Gausden den lästigen fehler "Shape nue laden" ausbessern!

Auch im Route Geographic Extractor lasst sich der fehler "Star planquadrat des Editors", sowie die meiner ansicht nach unpassende Times-schrift ersetzen!

Zudem habe ich herausgefunden, das im AE einige popups schlecht gemacht wurden und z.b. eingabefelder durch falsch platzierte buttons, etc. verdeckt werden, was bei normaler verwendung des MSTS nicht auffällt. Man kann die popupfeldergrösse durch ziehen am rahmen verändern und diverse "innereien" wie buttons, radiobuttons, comboboxen, texte, etc. verschieben oder umschreiben!

Es sind jeweils die dateien "string.dll" und "dialog.dll" hiefür verantwortlich.
Man muss sich aber durch diverse, hpts. *.dll-dateien durcharbeiten.

Hoffe, das es allen hilft

Gruss Gottfried