Autor Thema: Kupplung nicht entkuppelbar  (Gelesen 15539 mal)

rk54

  • Fahrdienstleiter
  • *****
  • Beiträge: 522
Re: Kupplung nicht entkuppelbar
« Antwort #15 am: 30. Oktober 2006, 20:50:22 »
@ Herma,
auch ich habe keine Probleme mit der Frontkupplerei, dank einiger Rezepte. Du darfst aber nicht von Dir auf Andere schließen, nicht jeder hat das MSTS Bin, ich auch nicht. So wie Du es beschreibst gibt es keine Probleme mehr mit dem Frontkuppeln, dafür beim Heckkuppeln. Bei meinen Acts wird viel an und ab gekuppelt, Front sowie Heck, alles ohne Probleme. Mein Rollmaterial habe ich nach den Kochbüchern eingestellt, wie jeder weiß, geht einfach und ist leich nachvollziehbar. Jetzt kommt wieder etwas Neues und ich soll mein Rollmaterial wieder umstellen, wann komme ich zu meinem Spaß, dem Fahren? Ich bestreite nicht dass das MSTS Bin eine Bereicherung des MSTS ist, sind aber scheinbar noch einige Fehler drinnen. Ich habe auch alle MSTS Bin Updates, aber noch keines installiert. Ich warte bis eines ohne Fehler kommt und endgültig ist. Ich möchte mit meinem MSTS spielen, was Sinn der Sache ist, und nicht laufend neu um und einstellen.

Gruß Robert
ich hab keine Ahnung, aber davon jede Menge

HERMA

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 875
Re: Kupplung nicht entkuppelbar
« Antwort #16 am: 30. Oktober 2006, 21:52:45 »
@rk54

!!WOW!!
Wenn bei Dir alles zur Zufriedenheit läuft dann freu Dich.
Es ist nur so daß es beim Problem von BlauerBlitz einen Zusammenhang mit dem Update gibt.

HERMA

« Letzte Änderung: 30. Oktober 2006, 21:58:19 von HERMA »

Blauer Blitz

  • Zugführer
  • ***
  • Beiträge: 221
    • Der blaue Bahnblog
Re: Kupplung nicht entkuppelbar
« Antwort #17 am: 31. Oktober 2006, 22:13:12 »
Ich hab das Problem gefunden. Es war das MSTS-Bin-Update. Nachdem ich den MSTS neu installiert hatte  und auch das Update, zeigte sich der selbe Fehler wieder. Ich deistallierte das MSTS-Bin und der Fehler war weg. Könnte es daran liegen das ich das deutsche Original Update 1.4 installiert habe, und nicht das Englische?

Viper

  • Giftschlange :-)
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 744
  • in der Ruhe liegt die Kraft
    • Vipers Werkstatt
Re: Kupplung nicht entkuppelbar
« Antwort #18 am: 01. November 2006, 01:40:39 »
Möglich. Ich kann mich erinner da mal was gelesen zu haben das man besser das engliche Update nehmen soll, warum auch immer.
Die Eng's einiger Fahrzeuge sind dann halt Englisch statt Deutsch.

 
lg.
Viper

HCl

  • Stark ätzende Säure
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.192
    • MSTS-Schneebergbahn
Re: Kupplung nicht entkuppelbar
« Antwort #19 am: 01. November 2006, 10:35:57 »
Also was ich so herausgefunden habe verlegt MSTS-bin leider mehr oder weniger das Frontkuppelproblem auf die Heckkupplung... Ob das MSTS-bin nun deutsch oder englisch ist, sollte egal sein, die Sprachdateien enthalten keine Kupplungsinformationen.

HERMA

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 875
Re: Kupplung nicht entkuppelbar
« Antwort #20 am: 01. November 2006, 11:47:38 »
Hallo Fan´s!

Ja wie HCL schreibt so ist es auch. Das Frontkuppelproblem ist zu einem ganz kleinen Teil auf die Heckkupplung verschoben.
Sogar MSTS Bin verlangt für den Betrieb seines Demo Test Consist´s die <min> Distanz in der Default.wag Datei auf 30cm zu erhöhen.
Unter dieser Voraussetzung und einer kleinen ersten/zweiten Fahrreglerstufe ist es kein Problem mit der Heckkupplung zu trennen.
Es ist aber trotzdem ein weitaus besserer Zustand als vorher, da es nun weder beim Frontkuppeln noch beim Heckkuppeln Abstürze gibt.
Zumindest hatte ich bisher noch keinen. Habe aber noch nicht alle Varianten durchgetestet.
Meine Fahrzeuge sind allerdings in Size / InertiaTensor und in der sd.file genau eingestellt.

HERMA

liftwartbertl

  • Fahrdienstleiter
  • *****
  • Beiträge: 517
Re: Kupplung nicht entkuppelbar
« Antwort #21 am: 02. Januar 2008, 10:34:05 »
Gibts für dieses Problem mittlerweile eine Lösung, die auch ein Nicht-Profi verwenden kann? Auch ich kann, seit der Installation des MSTS-Updates, viele Zugverbände nicht mehr entkuppeln.

HERMA

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 875
Re: Kupplung nicht entkuppelbar
« Antwort #22 am: 02. Januar 2008, 12:03:55 »
Hui!
Ober Deiner letzten Antwort steht genau meine Webadresse, da werden Sie geholfen."Meine Trainsimmerei"

HERMA

liftwartbertl

  • Fahrdienstleiter
  • *****
  • Beiträge: 517
Re: Kupplung nicht entkuppelbar
« Antwort #23 am: 02. Januar 2008, 12:26:56 »
Das mit "min couple distance" und "min coupling velocity" ABER:

"Das Frontkuppelproblem ist jetzt geloest, sollte es trotzdem noch nicht klappen gelten die alten Regeln um das zu beheben. (Trimmen der Size, BoundingBox und Couplingdaten)."

Durch was ist es gelöst und wo stehen die alten Regeln? In der Trainsimmerei konnte ich nichts finden.  ;D

HERMA

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 875
Re: Kupplung nicht entkuppelbar
« Antwort #24 am: 02. Januar 2008, 12:43:20 »
@liftwartbeitl
Durch das Bin Update!!
Wenn es damit auch nicht funktioniert musst was eigenes erfinden.
Die alte MSTS Einstellung ist das was im Original und darauf basierende Add-On´s geschrieben war.
Da das viele nicht bedienen konnten gibt es dem Himmel sei Dank das MSTS Bin Update.
Sollte es Dir möglich sein Texte zu lesen und zu verstehen dann weißt du auch, daß ich als letzte Hilfe empfehle, die Reglerstufen zu verkleinern, um besonders bei starken Lokos nicht mit zu hoher Geschwindigkeit wegzupreschen.
Die Size, Bounding & Coupling Einstellungen sind dafür da um total verhunzte 3D Objekte auch noch im Trainset bedienen zu können.
Für den ganz normalen Anspruch genügen aber die diversen Einstellungen die mit den Add-On´s geliefert werden.

HERMA
« Letzte Änderung: 02. Januar 2008, 12:45:36 von HERMA »

liftwartbertl

  • Fahrdienstleiter
  • *****
  • Beiträge: 517
Re: Kupplung nicht entkuppelbar
« Antwort #25 am: 02. Januar 2008, 12:47:28 »
Sollte es Dir möglich sein Texte zu lesen und zu verstehen
*räusper* ???

Ok, trotzdem danke, werd schon irgendwie damit zurechtkommen.

HERMA

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 875
Re: Kupplung nicht entkuppelbar
« Antwort #26 am: 02. Januar 2008, 13:14:44 »
@liftwartbertl
Ich bin schon wieder versöhnlich aber warum nutzt Du nicht mein Angebot auf der HP und schickst mir Deine Lok zum Einstellen, dann hast Du gleich ein Beispiel das funktioniert.

Auf der Seite "Taurusoptimierung" kann man auch generelle Anleitungen zum tunen nachlesen.

HERMA

Walter

  • Zugführer
  • ***
  • Beiträge: 168
Re: Kupplung nicht entkuppelbar
« Antwort #27 am: 03. Januar 2008, 07:18:37 »
Hallo!

Ich hab diese Probleme auf meine Art und Weise gelöst:EXTREM feinfühlig abkoppeln!Wirklich ganz,ganz langsam! So konnte ich mich mit JEDER Lok von JEDEM Zug "verabschieden",ohne daß eine "Wiederverheiratung" stattgefunden hätte.Auch ich fahr im BIN Modus!Sicherlich funktionieren auch die hier angesprochenen Tips der Experten!
mfg Walter

liftwartbertl

  • Fahrdienstleiter
  • *****
  • Beiträge: 517
Re: Kupplung nicht entkuppelbar
« Antwort #28 am: 04. Januar 2008, 13:50:06 »
Danke Walter, auf deine Art und Weise hats bei mir auch geklappt. :-) Einfach ganz sanft losfahren!

Jumaster

  • Gast
Re: Kupplung nicht entkuppelbar
« Antwort #29 am: 05. Mai 2013, 12:31:27 »
Danke es ist bei mir auch gegangen  ;D