Autor Thema: Fehler: Fortfahren?  (Gelesen 15884 mal)

liftwartbertl

  • Fahrdienstleiter
  • *****
  • Beiträge: 517
Re: Fehler: Fortfahren?
« Antwort #15 am: 01. Januar 2008, 18:11:14 »
Danke ihr zwei. Probleme mit MEW-SMS Datei gelöst :-) Wenn ich euch schon mal da hab, leg ich gleich noch eins nach. Hab mir die neue, aus 6 Downloadteilen bestehende HCL_OEBB_4010 von TSA runtergeladen, nur wenn ich damit fahren möchte kommt: "die Führerstandsansicht konnte nicht erstellt werden" - Cabviewordner is aber vorhanden.

...und nochmal zum Anfangsproblem: Ok, Trainstore zeigt mir folgende Fehlermeldung:

Fehler: - Item Nr. 1
Wagenbezeichnung Information in der Datei nicht gefunden
oder Datei nicht gefunden
Ordner: 'TRAINS\TRAINSET'
Datei: 'D_OSK\D_OSK_Unimog1.WAG'
Beschreibung: ''

Fehler: - Item Nr. 2
Wagenbezeichnung Information in der Datei nicht gefunden
oder Datei nicht gefunden
Ordner: 'TRAINS\TRAINSET'
Datei: 'DB 218178\DB_218178.ENG'
Beschreibung: ''

Aber was soll ich mit der .wag und .eng Datei jetzt anstellen, um das Problem zu lösen?
« Letzte Änderung: 01. Januar 2008, 18:55:09 von liftwartbertl »

HERMA

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 875
Re: Fehler: Fortfahren?
« Antwort #16 am: 01. Januar 2008, 21:08:37 »
Zitat
Fehler: - Item Nr. 1
Wagenbezeichnung Information in der Datei nicht gefunden
oder Datei nicht gefunden
Ordner: 'TRAINS\TRAINSET'
Datei: 'D_OSK\D_OSK_Unimog1.WAG'
Beschreibung: ''
Das ist ein relativ einfaches Problem!
Du musst nur die Waggonbezeichnungen mit den Eintragungen in der Consist - Datei vergleichen und den Fehler ausbessern.

Zitat
Fehler: - Item Nr. 2
Wagenbezeichnung Information in der Datei nicht gefunden
oder Datei nicht gefunden
Ordner: 'TRAINS\TRAINSET'
Datei: 'DB 218178\DB_218178.ENG'
Beschreibung: ''
Die Lokeng.file DB_218178.ENG aus dem Trainsetordner DB 218178 die im Consist (Zugverband)eingetragen ist, muss man entweder im Trainset haben oder in der Consistdatei ersetzen, durch eine, die man hat.

Trainstore listet ausserdem weiter alle Zugverbände (Consists), alle Aufgaben und alle Service Dateien auf, die davon betroffen sind.
Augen auf und genau lesen und Schlüsse ziehen.

Die Führerstände in den 4010/6010 von hcl sind noch auf Bin Update 1.5.7xx geschrieben, Die muss man auf 1.6.xx umschreiben
Dazu gibts im Webnet schon Tools (rvcvfmak.zip von Train-Sim.com z.B.) oder auf meiner HP "Meine Trainsimmerei" habe ich beschrieben, wie man das macht.

HERMA
« Letzte Änderung: 01. Januar 2008, 21:18:58 von HERMA »

liftwartbertl

  • Fahrdienstleiter
  • *****
  • Beiträge: 517
Re: Fehler: Fortfahren?
« Antwort #17 am: 02. Januar 2008, 10:30:48 »
Ersteres Problem hab ich gelöst, dem Zweiten muss ich mich erst widmen. Aber DANKE!

Beide Probleme gelöst.  :)
« Letzte Änderung: 03. Januar 2008, 11:40:31 von liftwartbertl »

liftwartbertl

  • Fahrdienstleiter
  • *****
  • Beiträge: 517
Re: Fehler: Fortfahren?
« Antwort #18 am: 08. Januar 2008, 23:57:02 »
Wieder mal eine Frage an euch:

Bei einigen Güterwägen von Didi (z.B. Kklm320) steht in der Readme, dass TP V200 vorhanden sein muss. Was bedeutet das und wo krieg ichs her? :-) Dass ich auf das nie geachtet hab, hat mir die eine oder andere Fehlermeldung verschuldet!

Alex

rk54

  • Fahrdienstleiter
  • *****
  • Beiträge: 522
Re: Fehler: Fortfahren?
« Antwort #19 am: 09. Januar 2008, 00:41:18 »
@ liftwartbertl,
bei richtigem Lesen hätte sich die Frage erübrigt. Die Lok muss nur vorhanden sein wenn Du die mitgelieferte Con Datei benutzen möchtest. Ansonsten irgend eine Lok nehmen und mit den Wagen eine Con erstellen und Fahren, das wars.

Gruß Robert
ich hab keine Ahnung, aber davon jede Menge

liftwartbertl

  • Fahrdienstleiter
  • *****
  • Beiträge: 517
Re: Fehler: Fortfahren?
« Antwort #20 am: 09. Januar 2008, 07:28:20 »
"Installation:
Einfach in den Ordner Trainsimulator\trains\trainset\D_Kklm320 entpacken.
Im Aufgaben Editor eine Consist erstellen der beiliegenden consist verwenden.TP V200
muß vorhanden sein." (zit. Readme)

Wie unfähig von mir, dass ich da nicht sofort erkannt habe, dass der 3. Satz zum 2. und nicht zum 1. gehört. *grml* grrrrrr Man muss nicht ständig jemandem fehlende Lesekompetenz diagnostizieren. 

So, jetzt hab ich mich wieder beruhigt.

 Aber danke für die Info.
« Letzte Änderung: 09. Januar 2008, 08:51:05 von liftwartbertl »