Autor Thema: Pantografen Höhe bei Taurus-Modellen  (Gelesen 3068 mal)

Balrog1964

  • Gast
Pantografen Höhe bei Taurus-Modellen
« am: 06. Januar 2007, 15:24:44 »
Hallo zusammen!

vor ein paar Tagen habe ich mir von einer ungarischen MSTS-Seite diverse Taurus-Modelle heruntergeladen. Zweifelsohne

sind die alle wunderbar gelungen. Es gibt da nur ein Problem: Die Stromabnehmer fahren nicht weit genug aus. Es bleiben

so ca. 30-40 cm zwischen den Pantos und der Oberleitung.  :( :(

Mittlerweile habe ich schon immerhin erfahren können, dass das u.a. wohl auch damit zusammenhängt, dass ich fast aus-

schließlich mit deutschen Add-ons unterwegs bin und das es mit irgendeinem Eintrag in der S-Datei zusammenhängen

muß.

Kann mir da vielleicht jemand weiterhelfen bzw. mir die passende Zeile oder auch Werte nennen, die verändert werden

müßen?


Gruß, Thomas

HCl

  • Stark ätzende Säure
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.192
    • MSTS-Schneebergbahn
Re: Pantografen Höhe bei Taurus-Modellen
« Antwort #1 am: 06. Januar 2007, 15:48:38 »
Vermutlich bist Du auf einer der PT-Strecken gefahren. Die haben eine andere Fahrdrahthöhe.

twk1986

  • Lokführer
  • ****
  • Beiträge: 441
Re: Pantografen Höhe bei Taurus-Modellen
« Antwort #2 am: 06. Januar 2007, 17:06:42 »
Die Fahrdrahthöhe kann man ja umstellen, nur fragfs sich dann ob es noch gut (sofern es das bei PT gibt) aussieht

Bei der Tauernbahn gibts das Problem mit der zu  hohen Oberleitung aber nicht
« Letzte Änderung: 06. Januar 2007, 17:11:46 von twk1986 »
Man kann an einer Lokomotive nicht auf einmal 1000 Kg, jedoch 1000 mal 1 Kg Gewicht einsparen
Karl Gölsdorf

______________
Grüße, twk1986

HCl

  • Stark ätzende Säure
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.192
    • MSTS-Schneebergbahn
Re: Pantografen Höhe bei Taurus-Modellen
« Antwort #3 am: 06. Januar 2007, 18:09:15 »
am besten nicht auf PT-Strecken fahren ;)

R15

  • Fahrdienstleiter
  • *****
  • Beiträge: 685
Re: Pantografen Höhe bei Taurus-Modellen
« Antwort #4 am: 07. Januar 2007, 02:41:47 »
Die Oberleitungshöhe kannst in der *.trk umschreiben, jedoch muss dann alle Masten anpassen.
Aber selbst die üblichen 6m sind für Österreich (5,5m) zu viel.

robert

  • Weichenreiniger
  • *
  • Beiträge: 46
Re: Pantografen Höhe bei Taurus-Modellen
« Antwort #5 am: 11. Januar 2007, 00:01:49 »
Hallo Thomas!

Ein ehem. Mitglied aus dem Forum hat mir einmal ein Word-Beispiel für die Anpassung einer 1044 von 6,2m Fahrdrahthöhe auf 6,0m zukommen lassen...

wenn Du willst, schicke ich Dir die Datei...

mfg

Robert