Autor Thema: 4020 Repaint  (Gelesen 47033 mal)

K@mi

  • Signalmeister
  • **
  • Beiträge: 51
    • Kami`s Technische Services
Re: 4020 Repaint
« Antwort #15 am: 11. August 2006, 18:21:57 »
zu diesem Repaint.

bitte mir nochmal mailen. Ich hab heute (erstmals seit über einem Jahr) wieder mal MSTS & alles was man dazu braucht installiert.....

ich mach dann den 4020er endlich fahrbereit ;-)

Andi M.

  • Fahrdienstleiter
  • *****
  • Beiträge: 1.254
    • Railworks Austria
Re: 4020 Repaint
« Antwort #16 am: 11. August 2006, 19:29:35 »
Juhu, danke Kami

Ich schick dir alles was zu brauchst morgen. Muss jetzt leider gleich weg. Danke nochmal. Da freu ich mich jetzt selbst, endlich die 4020 veröffentlichen zu können. Und ich wette viele andere freuen sich auch. Schön, dass du dich wieder in der MSTS-Szene sehen läst.
« Letzte Änderung: 11. August 2006, 19:38:26 von 5047 »

Florian

  • blinder Passagier
  • ******
  • Beiträge: 1.502
    • Fotos aus Tirol
Re: 4020 Repaint
« Antwort #17 am: 12. August 2006, 11:25:34 »
Hey Kami, hast du meine 1044 046 hoffentlich auch nicht vergessen? :-[

lg
Flo

EDIT:Hat sich schon Erledigt. Habe den Beitrag von ihm im 1044 Thema gelesen.
« Letzte Änderung: 12. August 2006, 11:47:04 von Florian »

Andi M.

  • Fahrdienstleiter
  • *****
  • Beiträge: 1.254
    • Railworks Austria
Re: 4020 Repaint
« Antwort #18 am: 12. August 2006, 15:26:59 »
So, meine Email ist abgeschickt. Ich hoffe du kannst damit was anfangen.

Andi M.

  • Fahrdienstleiter
  • *****
  • Beiträge: 1.254
    • Railworks Austria
Re: 4020 Repaint
« Antwort #19 am: 28. August 2006, 11:24:01 »
neuer Stand:
Hab eine weitere Email von Kami bekommen. Er schreibt, dass er sich endlich der 4020 annimmt. Er wird nicht nur den Stromabnehmer entfernen, sondern auch ein paar Formänderungen machen. Kann zwar noch ein bisschen dauern, dafür wird er in einer verbesserten Form herumdüsen.

Ich hoffe es können alle noch darauf warten. Wenns neuigkeiten gibt, werde ich es schon posten, aber bitte nicht mehr fragen, wann irgendetwas fertig wird, weil das nervt schon ein bisschen.

Florian

  • blinder Passagier
  • ******
  • Beiträge: 1.502
    • Fotos aus Tirol
Re: 4020 Repaint
« Antwort #20 am: 28. August 2006, 12:59:57 »
Juhu, cool das Kami jetzt alles ändert!

Flo

K@mi

  • Signalmeister
  • **
  • Beiträge: 51
    • Kami`s Technische Services
Re: 4020 Repaint
« Antwort #21 am: 28. August 2006, 16:16:36 »
Grüß euch.

Inzwischen mußte ich feststellen, daß ich bei der Version 1.0 vom 4020er noch vieles, was ich erst später
"gelernt" habe nicht vorhanden ist.

Eine Veränderung des Shapes ist mit so großem Aufwand verbunden, daß ich jetzt gleich zur 2.0 wechsle.
Da wird sich vielleicht auch noch das eine oder andere verbessern.

Auf alle Fälle wird der Triebwagen mit einem Panto und den richtigen RAL Farbschema kommen.

Ich hätte da noch eine Bitte an alle Wiener.

Da die Dinger ja nur bei euch fahren, würden mir folgende Fotos helfen.

1. Fotos, wo die Position der seitlichen Wagenbeschriftungen ersichtlich ist.
2. Die Kontrollnummer des 7020 299-  weiß ich nicht.

dann wäre noch super, wenn jemand Lüfter und Motorengeräusche machen kann. (ohne Hintergrundgeräusche)
Der 1044er Sound nervt beim 4020er langsam ;-)

Grüße aus Tirol

Viper

  • Giftschlange :-)
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 744
  • in der Ruhe liegt die Kraft
    • Vipers Werkstatt
Re: 4020 Repaint
« Antwort #22 am: 28. August 2006, 16:50:08 »
http://www.heris-modelleisenbahn.de/sites/faq.htm
Hier den UIC-Nummernrechner runterladen  ;)
übrigens hat der die Selbstkontrollziffer 6

 
lg.
Viper

Florian

  • blinder Passagier
  • ******
  • Beiträge: 1.502
    • Fotos aus Tirol
Re: 4020 Repaint
« Antwort #23 am: 28. August 2006, 18:17:26 »
@kami

Auf Bahnnews gibt es unter Downloads Sounds von Loks. Da ist glaub ich ein 4020er dabei.

lg
Flo

PS:Vielleicht könntest du dann den 4020 auch gleich Steuerwagentauglich machen? Ich meine damit, dass man mit dem Steuerwagen fahren kann und der 4020 dabei den Bügel oben hat, weil wen man es jetzt ändern täte, dann wäre der Bügel gesenkt. Lass Dir nur zeit, ich will Dich nicht hetzen.
« Letzte Änderung: 28. August 2006, 18:27:36 von Florian »

HCl

  • Stark ätzende Säure
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.192
    • MSTS-Schneebergbahn
Re: 4020 Repaint
« Antwort #24 am: 28. August 2006, 18:37:16 »
Bitte wieso ist der Bügel beim 4020 gesenkt, wenn man STW voraus fährt? Scheinbar hat's bloß noch keiner zusammengebracht ein ordentliches ENG-File für den 6020 zu schreiben.

Apropos ENG-File. Bei der Gelegenheit könnte man die Erkenntnisse von Herma und CSR einfließen lassen und ein optimiertes ENG benutzen. Ich bin mir fast sicher, daß Herma vielleicht schon eines hat.

@Kami: Ich schau einmal mein Archiv durch ob ich ein Bild von einem roten 4020 finde. Oder brauchst blau auch?

Florian

  • blinder Passagier
  • ******
  • Beiträge: 1.502
    • Fotos aus Tirol
Re: 4020 Repaint
« Antwort #25 am: 28. August 2006, 18:53:18 »
@hcl

Müsste man dann nicht den 4020 einfach drehen, sodass er im Conist Editor schon gedreht kommt, weil dass habe ich noch nicht probiert. Ich habe immer den 4020 im Editor gedreht und dadurch ist der Bügel unten glaub ich.

lg
Flo

Andi M.

  • Fahrdienstleiter
  • *****
  • Beiträge: 1.254
    • Railworks Austria
Re: 4020 Repaint
« Antwort #26 am: 28. August 2006, 18:54:06 »
Das mit dem Eng-File hat sich schon erledigt. Ich hatte schon Herma angefragt, wegen dieser Sache und bereits eine MSTS-Bin taugliche Eng-Files bekommen.
Aber eine Steuerwagen-eng ist glaub ich noch nicht dabei. Fragt sich nur ob das überhaut noch nötig ist, wenn das neue MSTS-Bin verfügbar ist.
« Letzte Änderung: 28. August 2006, 18:56:47 von 5047 »

HCl

  • Stark ätzende Säure
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.192
    • MSTS-Schneebergbahn
Re: 4020 Repaint
« Antwort #27 am: 28. August 2006, 19:00:09 »
Aber eine Steuerwagen-eng ist glaub ich noch nicht dabei. Fragt sich nur ob das überhaut noch nötig ist, wenn das neue MSTS-Bin verfügbar ist.

Doch, wenn Du im Activity mit 6020 voraus wegfahren willst! Du brauchst aber im Prinzip nur die 4020er ENG nehmen auf 6020 umschreiben und die Leistung auf Null setzen!

Andi M.

  • Fahrdienstleiter
  • *****
  • Beiträge: 1.254
    • Railworks Austria
Re: 4020 Repaint
« Antwort #28 am: 28. August 2006, 19:05:56 »
Naja, schau ma einmal, wie sich das entwickelt. Jetzt warte ich erst mal auf das neue Shape von Kami und dann sehen wir weiter.

Viper

  • Giftschlange :-)
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 744
  • in der Ruhe liegt die Kraft
    • Vipers Werkstatt
Re: 4020 Repaint
« Antwort #29 am: 28. August 2006, 19:50:38 »
Für Kami ein besseres Tool: http://www.eifelbahn.de/down/00093.htm .
Ist einfacher da die ersten Zahlen entfallen können. Stimmen diese nicht dann stimmt natürlich auch die Selbstkontrollziffer nicht mehr.

 
lg.
Viper