Autor Thema: Great Britain - 12: Stromschiene und Dampf: Gatwick - Ford (50 B.)  (Gelesen 2743 mal)

Roni

  • MstsForum.info
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 800
Hallo!


Um 0:20 am 6. 12. 2008 ging es per Riviera Sleeper von Plymouth ...


... im Ruhesesselwagen (April 2007 war es noch ein normaler Sitzwagen gewesen) ...


... nach Reading, Ankunft 4:40


Ja! Schilder, meine Lieblinge!  :)














Danach nahm ich einen Great Western 166 nach Gatwick


Von wo mich einer der dort allgegenwärtigen Southern 377er Electrostar nach Ford brachte, wo man auf die Strecke Brighton - Southampton trifft


Ein 377er bei Sonnenaufgang








Clever, oder?  ;)





Ich fand ein paar öffentliche Fusswege, leider sind die britischen Wiesen zu der Jahreszeit aber ein einziger Sumpf, die Strassen auch immer nass, obwohl es unter Tags in der Zeit nie regnete. Um an die Bahn zu kommen musste ich einen regelrechten See durchwaten. Es kam sogar gleich ein bisschen Abwechslung vorbei


Nun wartete ich auf einen Dampfzug, der aber mit einer Stunde Verspätung auf sich warten liess - was in etwa 20+ Class 377 Sichtungen bedeutete  ;)





Aber es hat sich mehr als gelohnt: meine erste Begegnung mit einer A4 unter Dampf, diese hier ist A4 60019 "Bittern" (Doncaster #1866, gebaut 1937) auf dem Weg nach Bath

















Das Vehikel kam wieder zurück


Ein Spitzenmotiv wäre ja in der Nähe, aber ziemlich zugewachsen, Arundel Castle und Kathedrale, darum wollte ich die A4 lieber aus der Nähe draufbekommen





Zurück in der Station Ford entschied ich mich den Dampfzug wegen der Verspätung nicht zu verfolgen, sondern gleich zur Bluebell Museumsbahn zu fahren, was sich auch absolut auszahlen sollte.








Umstieg in Three Bridges an der Hauptstrecke London - Brighton





Über die Museumsbahn in einem späteren Teil mehr, nun sind wir am 7. 12. an einem frostigen Morgen in Dorking, wo ich übernachtet hatte


Ein CrossCountry Voyager Doppel kam vorbei





Wieder ging es nach Gatwick





Ein Qatar A330 hebt ab


Ein Class 460 Gatwick Express


























Mein Ziel an dem Vormittag war wieder Haywards Heath, von wo man mit dem Bus zur Bluebell Bahn kommt





Pub, Weihnachtsschmuck, Doppeldeckerbusse und Class 377 in Haywards Heath - nächstes Mal gibt's eine volle Packung Winterdampf bei strahlend schönem, kaltem Wetter!
« Letzte Änderung: 13. Oktober 2009, 08:40:40 von Roni »
lg,
Roni

Up-to-date auf Twitter: https://twitter.com/raildata_info @raildata_info

http://raildata.info

e-blue

  • blinder Passagier
  • ******
  • Beiträge: 2.014
  • Nur (Air)busfahren ist schöner
Re: Great Britain - 12: Stromschiene und Dampf: Gatwick - Ford (50 B.)
« Antwort #1 am: 13. Oktober 2009, 08:56:39 »

Wiederum beeindruckende Bilder  :D

lG
e-blue




HERMA

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 875
Re: Great Britain - 12: Stromschiene und Dampf: Gatwick - Ford (50 B.)
« Antwort #2 am: 13. Oktober 2009, 09:58:32 »
@ roni !
Deine hervorragenden Aufnahmen vermitteln mir den Eindruck von ziemlich gut gepflegten Bahnanlagen im Kingdom!
Im Gegensatz zu vielen Medienberichten.
Liegt das nur an Deinen fotographischen Fähigkeiten??

HERMA

Roni

  • MstsForum.info
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 800
Re: Great Britain - 12: Stromschiene und Dampf: Gatwick - Ford (50 B.)
« Antwort #3 am: 13. Oktober 2009, 10:58:09 »
Hallo!

Danke!  :)

@ HERMA:
Nein, das meiste ist schon gut in Schuss, und vom Zugangebot her können sich viele Bahnverwaltungen eine Scheibe abschneiden. Natürlich ist vieles der Infrastruktur veraltet, aber in den letzten Jahren wurde schon einiges unternommen. Die Infrastrukturgesellschaft Network Rail besteht ja seit 2002 und wird als nicht-gewinnorientiertes Unternehmen betrieben mit 116 zumeist öffentlich-rechtlichen Körperschaften als Bürgen. 2003 wurden sämtliche davor von Privaten gewarteten Anlagen übernommen.
lg,
Roni

Up-to-date auf Twitter: https://twitter.com/raildata_info @raildata_info

http://raildata.info

Speedy

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 560
Re: Great Britain - 12: Stromschiene und Dampf: Gatwick - Ford (50 B.)
« Antwort #4 am: 17. Oktober 2009, 23:59:38 »
Du machst einen wie immer sprachlos.
Die Bilder sind wieder einmal, wie gewohnt, phantastisch...
Bei uns läuft alles...

...bald laufen auch Sie ! ! !

Silvio-Christian M.

  • blinder Passagier
  • ******
  • Beiträge: 1.690
  • Franz
Re: Great Britain - 12: Stromschiene und Dampf: Gatwick - Ford (50 B.)
« Antwort #5 am: 24. Oktober 2009, 09:21:22 »
Ich kann mich meinen vorpostern nur anschließen

 :-X :-X

Lg schnellbahner


Das Österreich von Heute ist ein Land geworden, für das es sich lohnt zu Leben und, wenn es sein muss, auch zu sterben;
Es ist ein Land geworden, dessen Volk an den Staat und seine Zukunft glaubt
Dr. Adlof Schärf